Dienstag, 21. November 2017

[NaBloPoMo] Tag 21 - miracle morning (5-A. M.-Club)

Huhu,

irgenwie klingt es ja gut, jeden Tag 30-60 Minuten mehr vom Tag zu haben. Aber es fällt verdamt schwer früher aufzustehen. Bis letzte Woche hatte ich ja noch Spätschicht. Die nächsten 4 Wochen Frühschicht. Und das ist für mich schon alleine eine Challenge. In 2,5 Jahren leben in Portugal hatte ich so gut wie nie Frühschicht, sondern immer nur Spätschicht. Da ist es für mich, für meine Routine ein totales Chaos.

Vergangene Woche hatte ich es geschafft eine Stunde früher aufzustehen. Okay, es waren nur 2 Tag. (Wir wollen ja ehrlich sein.) Aber jetzt statt um 6 um 4 aufzustehen ist echt heftig. Und, ich bin auch ehrlich gesagt schwer am Überlegen, ob ich nicht einfach zurück zur normalen Routine gehe. Ganz einfach, weil die Frühschicht eh schon ziemlich an der inneren Uhr reißt... Ich habe aber auch gemerkt, dass man einiges schaffen kann, wenn man schon 30 Minuten vor seiner eigentlichen Zeit aufsteht. Und ich denke, es reicht schon aus, wenn ich die Zeit, die ich sonst noch immer im Bett kuschel, und sozialmedia Kanäle durchschaue, einfach dafür nutze schon aktiv werde und mehr um mich rum mache. Das heißt, einfach, mir in diesen 30 Minuten die Zeit nehmen für einen Blogpost, Aufräumen, irgendwas was mir Spaß macht...

Ich glaube, dass macht mehr Sinn, als wenn ich direkt meinen Wecker früher einstelle als nötig ist. Ich bin gespannt, wie sich das alles verändert. Denn, wenn ich konsequenter bin kann ich viel länger schlafen und doch früher aktiv werden!

In diesem Sinne, euch einen schönen Dienstag.

Liebe Grüße

Rea

P. S. es ist jetzt 05:43 Uhr, ich habe jetzt noch 1 Std. 16 Minuten bevor ich spätestens im Bus Richtigung Arbeit sitzen muss. Aufgestanden bin ich um 05:00 Uhr. Wirklich was gerissen habe ich also nicht. Da ich nur das aktuelle Video von Mirelativegal zum Thema "Miracle Morning" angeschaut, und diesen Blog geschrieben habe.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...