Freitag, 17. November 2017

[NaBloPoMo] Tag 17 - Genervt

Hallo,

heute mal etwas später, da ich frei habe, und gestern später nach Hause kam, und nicht mehr dazu kam einen Beitrag vorzubereiten. So kommt dieser Beitrag relativ spontan zustande.

Gestern hatte ich mich direkt nach der Arbeit mit meiner Mitbewohnerin getroffen, und wir sind in unser Lieblingseinkaufszentrum hier in Lissabon gefahren. Meine Mitbewohnerin wollte sich hier noch mal Schuhe kaufen, und hatte gehofft, dass sie diese in eben jenem Einkaufszentrum findet da sie in einem anderen kein Glück hatte.


Da wir beide direkt von der Arbeit aus gefahren sind stand die Frage im Raum, ob wir dort auch etwas essen. Hunger hatten wir ja beide irgendwie. Nur was essen? Letztendlich hatten wir uns für Pizza Hut entschieden. Dass Pizza Hut immer etwas länger braucht um die Bestellungen an den Tisch zu bekommen war uns ja klar. Dass aber Bestellungen unvollständig aufgenommen werden, und die zuständige Bedienung mit Scheuklappen durch die Gegend rennt... Kennen oder kannten wir nicht.






Als wir uns dann entschieden hatten was wir wollten mussten wir eine gefühlte Ewigkeit warten, bis wir die Bestellung aufgenommen hatten. Auf die Vorspeise hatten wir dann ca. 20 Minuten gewartet. Langsam wurde der Hunger übermächtig. Und panierte Champignons sowie einen Hähnchen Wrap sollte man doch eigentlich relativ zeitnah hinbekommen. *Magengrummeln* Also warten...


Während wir dann etwa die Hälfte unserer Vorspeise gegessen hatten bekam meine Mitbewohnerin ihre Pizza an den Tisch gebracht "Jetzt darf ich also Vorspeise und Hauptgericht gleichzeitig essen". Weil sie nicht unhöflich sein wollte wartete sie bis auch ich meine Pizza bekam. Okay, zumindest war das ihr Plan gewesen. Damit sie dann aber keine kalte Pizza essen musste meinte ich, dass sie ruhig schon essen könne. Hier waren schon wieder etwa 15 Minuten vergangen seit sie ihre Pizza erhalten hatte.

Langsam aber sicher verärgert, weil meine Pizza noch immer nicht kam meinte ich, dass ich sie dann auch DEFINITIV NICHT mitbezahlen werde. Wir hatten natürlich versucht jemanden auf uns aufmerksam zu machen. Was ebenfalls nochmals so 15-20 Minuten gedauert hatte. Meine Mitbewohnerin hatte ihre Pizza zu 3/4 gegessen (Okay, ich muss dazu sagen, dass die Pizzen nur einen Durchmesser von ca. 15 cm haben), als wir es geschafft hatten eine Bedienung auf uns aufmerksam zu machen. Sie fragte dann natürlich erst mal, ob wir die Rechnung haben wollten. Ähm, nein, nur die bestellte Pizza... *grml*

Keine 5 Minuten später kam dann auch unsere Bedienung zu uns an den Tisch, und fragte, ob wir noch etwas haben wollen. *Ja, die verdammte Pizza"* So langsam aber sicher fand ich das gar nicht mehr witzig... Ich hatte tatsächlich auch schon überlegt, ob ich mir das Beschwerdebuch bringen lasse, da ich den Service einfach mal richtig schlecht fand an diesem Tag. (In Portugal ist es Pflicht für jedes Geschäft ein Beschwerdebuch zu haben, welches auch jährlich überprüft wird)

Hey, 20 Minuten später erhielt ich dann meine vergessene Pizza kommentarlos an den Tisch. Kein Entschuldigung, kein gar nix... Meine Laune war am Tiefpunkt... Hallo Beschwerdebuch, JETZT! Als wir dann zahlen wollten mussten wir natürlich - wie sollte es anders sein - warten. Nicht nur auf den Kassenzettel, nein, auch darauf, dass jemand kam bei dem wir bezahlen konnten. Da ich nicht genug Bargeld einstecken hatte musste ich mit Karte zahlen. Wir hatten nicht mal ein Wort der Entschuldigung gehört, als wir nach der Rechnung fragten.

Erinnert ihr euch daran, dass ich mir das Beschwerdebuch geben lassen wollte? Nun ja, da mir das Wort auf Portugiesisch nicht eingefallen ist, konnte ich es bei unserer eigentlichen Bedienung nicht anwenden, da wir uns zuvor mit ihr nur auf Portugiesisch unterhalten hatten, und ich somit nicht wusste, ob das Mäuschchen der englischen Sprache mächtig war. Die Bedienung, welche uns dann den Kassenzettel gebracht hatte wollte ich auf das Beschwerdebuch nicht ansprechen, obwohl wir uns mit dieser ausschließlich auf Englisch unterhalten hatten. Da sie aber nichts für die Unfähigkeit der anderen konnte wollte ich bei ihr nichts über das Beschwerdebuch sagen. Verzwickte Sache das Ganze.

1,5 Stunden saßen wir nun also bei Pizza Hut, von welchen etwa die Hälfte der Zeit Wartezeit war. Genervt verließen wir also den Laden. Und so schnell werde ich selbigen auch nicht wieder betreten...

Auf den nächsten Besuch im Colombo freue ich mich, aber dann ohne Pizza Hut.

Liebe Grüße

Rea
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...