Donnerstag, 9. November 2017

[NaBloPoMo] [Rezension] Tag 9 - Schreib Liebe mit mir von Hilke-Gesa Bußmann

Genre: Chick-Lick/Liebesroman
Reihe: 2. Teil Liebesbriese-Reihe
Autor: Hilke-Gesa Bußmann
Erscheinungsjahr: 2016
Sprache: deutsch
Verlag: selfpublishing
ISBN: B01IEVJUBQ
Preis: 5,99 €
Seiten: 296







Über die Autorin:

Hilke-Gesa Bußmann wurde im Januar 1990 in Ostfriesland geboren. Nach ihrem Abitur in Aurich verließ sie den hohen Norden Deutschlands, um in Frankfurt am Main Germanistik und Medienwissenschaft zu studieren. Sie macht ihre Leidenschaft Literatur somit zum Inhalt ihres Studiums und Lebens. Die ersten Geschichten entstanden bereits im Alter von 11 Jahren. 2006 stellten sich die ersten Erfolge mit Kurzgeschichten ein. Im November 2011 erschien ihr Debütroman "Lieb mich!" im AAVAA-Verlag. Im Sommer 2012 veröffentlicht die Nachwuchsautorin den ersten Teil ihrer digitalen Fantasy-Serie "Die Legenden der Weltentaucher" und startet das damit verbundene Social-Media-Projekt "Weltentaucher-Literaturfreunde", bei dem lesebegeisterte Blogger, Autoren und Künstler sich vernetzen und gemeinsam kreativ werden!


Inhalt:

Kerstin ist eine gescheiterte Autorin. Ihr letzter Roman war ein einziger Misserfolg. Beate ihre Literaturagentin, der Verlag, sie alle sitzen ihr im Nacken. Ein neues, ein gutes, erfolgreiches Buch soll her, sonst wird ihr Vertrag mit dem Verlag aufgelöst werden. Aus diesem Grund wird sie von Beate auf ein Schreibseminar nach Ostfriesland geschickt. Leiter kein geringerer als Sascha. Ausgerechnet er, der keine Gelegenheit ungenutzt gelassen hat sich an sie ran zu machen bevor sie mit ihrem Leon zusammen war. Leon, den sie so schmerzlich vermisst. Leon, an dessen Tod sie die Schuld trägt. Ist es da nicht selbsterklärend, dass ihr letztes Buch ein Flop war? Und überhaupt, was soll sie als erfolgreiche Autorin auf einem Schreibseminar für Schreibanfänger, nur weil eines ihrer Bücher nicht den gewünschten Erfolg erbracht hat? Kerstin lässt sich also darauf ein, und fährt, zusammen mit Sascha, 6 Stunden im Zug nach Ostfriesland. In einem kleinen Hotel lernt sie neben dem Inhaber Johann auch den Angestellten Peter kennen. Peter entführt sie in den Nachbarort zum Essen, bringt sie an den Teich zum Meer. Ist verständnisvoll, doch etwas sträubt sich in ihr. Etwas will nicht, dass er ihr nahe kommt. Und was meint Johann damit, dass sie aufpassen solle, dass Peter nicht immer ehrlich ist? Als sie erneut eine unschöne Begegnung mit Peter hat versteht sie Johann. Nun ist es an ihm ihr die Umgebung zu zeigen. Ihr zu helfen. Wird sie es schaffen ihren Verlag zu überzeugen? Wird ihr ein neues Buch gelingen?

Meine Meinung:

Kerstin ist voll Trauer über den Verlust ihres Mannes Leon und ihrer gemeinsamen Tochter Isabella. Sie wähnt sich in der Schuld am Tod der beiden. Immerhin hat sie die beiden fort geschickt extra Papier für sie zu kaufen, damit ihr neues Buch rechtzeitig beim Verlag ist. Sie alleine ist schuld. Kann man es dann nicht verstehen, dass sie sich zuhause in selbstmitleid eingräbt? Unmotiviert lässt sie sich auf das Schreibseminar ein. Wird sie es schaffen wieder ins Leben zurück zu finden? Wird sie weiter schreiben?


Schreibstil und Charaktere:

Hilke hat es auch mit diesem Buch wieder einmal geschaft die Figuren lebendig werden zu lassen. Man merkt es Kerstin richtig an, wie sie mit sich hadert, mit sich kämpft. Wie sie gegen alles und jeden ankämpfen muss. Die Welt ist ungerecht. Ich kenne die Ostfriesen nicht, kenne Ostfriesland nicht. Aber mit jedem Buch von Hilke wird die Gegend plastischer, die Menschen etwas realer. Hilke hat es geschaft mir Tränen in die Augen zu treiben, auch wenn sie vorgibt von nichts zu wissen. In dieser Hinsicht ist sie zumindest ein kleines Biest. ;)


Fazit und Empfehlung:

Liebesroman-Fans, Ostfrieslan-Fans, an diesem Buch sollte niemand vorbei gehen. Schnell gelesen, wenn man die Zeit hat sich darauf einzulassen.


Bewertung:



Für jede Kategorie gibt es 5 Punkte



Form: 4 Punkte
Thema: 5 Punkte
Story: 5 Punkte
Charaktere: 5 Punkte +1
Sonderpunkte: 1 Punkte
= 20 Punkte
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...