Sonntag, 10. September 2017

[verlinkt] Auf den Nadeln im September 10.09.2017

Huhu,

da bin ich wieder. Der August war einfach ein einziges Durcheinander, und ich glaube, auch jetzt im September wird es nicht so regelmäßig sein, aber schauen wir mal.

Heute dann mal wieder einen Überblick, was ich gerade auf den Nadeln habe. Wird ja irgendwie immer mehr... Aber statt die geplante Wolle zu nehmen, aber na ja, ich denke, dass kennt ihr selber, oder?

Schauen wir uns mal gemeinsam an, was ich seit dem letzten Beitrag gemacht habe.

Fertiges:

Frosch 1 von 3 ein Auftrag, eingegangen von Leocardia Sommer.

Material, das gleiche, welches ich für die Teddies im Mai verwendet habe. Baumwolle in grün und rosa.

Vielleicht mögt  ihr mich ja mal daran erinnern, dass ich meine Projekte auch noch mal alle einzeln vorstelle? So wie zum Beispiel "hier"  Das war es aber auch, was ich seit dem letzten Beitrag effektiv beendet habe.

Halt stop... Eine Sache wurde noch beendet... Ich unterschlage euch aber auch jedes Mal etwas. ^^

Es gab noch eine Sparsocke in Mini-Ausführung... Oder, wie von meiner Mitbewohnerin liebevoll benannt "Babysöckchen". ^^

Puh, war ein Acryl-garn mit dem Labelnamen Baby in Weiß mit blauen und grünen Tupfen. Ursprünglich hatte ich überlegt, ob ich diese Farbe nicht als Hintergrund für meine Tetrisdecke nehme. Hier hab ich mich dann aber doch für ein sanftes Grau entschieden. Auf jeden Fall ist diese Socke entstanden, weil mein Bruder Geburtstag hatte. Er seinen Geburtstag in Lissabon verbringen wollte. Er ist auch hier in Lissabon. Zum Geburtstag bekam er Geld für den Flug von mir. Und, weil ich letztenendes dann doch nicht einfach nur Geld überreichen wollte hatte ich mich kreativ betätigt dieses Söckchen in Größe einer Chip-Socke gestrickt, dort das Geld rein gepackt. Die Socke zusammen mit Konfetti in einen Luftballon gefriemelt und ihm dies dann so übergeben. Dann ist mir noch die Idee gekommen, dass ich ihm mit diesem Söckchen das Versprechen geben kann, dass er noch Socken in Originalgröße bekommt. Hierfür wurde dann gestern auch schon die Wolle ausgesucht.

Work in progress (auf den Nadeln)

 Weihnachtsgeschenk #1 ist in Arbeit.

Payes von Preencia Hilaturas S. A.
60% Wolle 40% Acryl
100 g /~40m Lauflänge
Nadelstärke 12-15 mm
Farbe: 9420
Dürften aktuell 40 cm sein. Habe 14 Maschen angeschlagen und stricke im Perlmuster
10x10 cm = 7 M x 8 R.


Handgefärbtes Baumwollgarn, wird nun zu Babymützchen verarbeitet. Eigentlich hatte ich mich gefreut, dass ich diese fertig habe. Dann kam eine Freundin an, und meinte, nö, die Mützchen, welche Ihre Kinder als Babies hatten waren x cm lang. Also, noch mal Faden angeschlagen, und die Mützen verlängern. Bedauerlicherweise habe ich hier keine Banderole mehr.

Weihnachtsgeschenk #2. Die Wolle hat förmlich nach Drachenschwanz geschrien. Und, ich bin mir zu 99% sicher, dass die Empfängerin sich darüber freuen wird.

Die restlichen Projekte liegen noch immer brach.. Lediglich den Socken habe ich gerippelt, und werde demnächst wieder neue stricken. Entweder für mich, oder für Mini-Söckchen-Anhänger.  Ich werde ab sofort die ruhenden Projekte nicht mehr zeigen.

Verlinkt mit:
Maschenfein
HäkelLine
Liebste Maschen


Liebe Grüße

Rea




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...