Dienstag, 25. Juli 2017

[Rezension] Lieblos von Katia Fox

Genre: Belletristik (zeitgenössischer Roman)
Reihe: Einzelteil
Autor: Katia Fox
Erscheinungsjahr: 18.02.2016
Sprache: deutsch
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN/ASIN: 1523607270
Preis: 3,99 EUR* D
Seiten: 250 Print





Über die Autorin

- 1964 geboren
- stolze Mutter von drei wunderbaren teil bereits
  erwachsenen Kindern
- aufgewachsen in Deutschland und Südfrankreich
- Studium der französischen Sprache und Literatur
- Abschluss als Dolmetscher und Übersetzer
- Tätigkeit in diversen Unternehmen
- 1995 Aufnahme der Mittelalterrecherche
- 2000 erste Manuskriptentwürfe
2006 Das Kupferne Zeichen
2008 Der Silberne Falke
2010 Der Goldene Thron
2013 Das Tor zur Ewigkeit
2014 Das Geheime Band

* Cover, Autoreninfo und Autorenfoto Quelle >hier<


Inhalt 

Durch die Trennung ihrer Eltern und die Behandlung ihrer Mutter wächst Isabelle in dem Glauben auf ungeliebt und nichts wert zu sein. Dieser Umstand treibt die 21 jährige in die Arme vom sehr viel älteren Marc. Zehn Jahre hat sie nun schon an ihren Marc verschenkt.
Als sie dann das Mas ihres Vaters erbt stürzt die Vergangenheit wie ein Kartenhaus über ihr ein  uns lässt sie nachdenken über das was sie in ihrem Leben erreicht hat, ihre Wünsche und Sehnsüchte. 

Meine Meinung 

Isabelle wuchs mit dem Wissen auf, dass ihr Vater kein Interesse mehr an ihr oder ihrer Mutter habe, und sie ihm egal sei.  Isabelle ist 21 und Studentin. An einem verregneten Tag trifft sie durch einen Unfall mit ihrem Fahrrad den sehr viel älteren Marc. Marc stellt ihre Welt auf den Kopf, und reißt sie aus ihrem Alltag heraus. Sie lernt die Welt kennen, und die kurzen intensiven Liebesmomente. Doch eins wird Isabelle nie kennen lernen wenn sie an Marcs Seite bleibt. Die öffentliche, für alle sichtbare Liebe, denn Marc ist verheiratet und Vater.

Schreibstil und Charaktere

Katja hat es mit diesem Buch geschaft, meine Flugzeit zu verkürzen. Die Geschichte um Isabelle beinhaltete  in ihrer Tragik so viel Tiefe und lässt sich mit seiner Message absolut nicht in den Rahmen "Liebesroman" stecken. 

Fazit und Empfehlung

Katia hat mich mit der Tiefe ihrer Charaktere gefangen. Diese Charaktere kann man, ohne es zu wissen, in der Nachbarschaft haben. Wer gerne Drama und Romantik vereint liest wird mit diesem Buch keine schlechte Entscheidung treffen.

Bewertung

Form: 5 PunkteThema: 5 Punkte
Story: 4 Punkte
Charaktere: 4 Punkte
Sonderpunkte: 0 Punkte
= 18 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...