Donnerstag, 20. Juli 2017

[Rea visited...] Friedhof Benfica Lisboa (14.05.2017)

Huhu!

Ich war mal wieder unterwegs. Diesmal hat es mich auf einen Friedhof verschlagen. 




Schlendert ihr auch so gerne über Friedhöfe, und genießt die Ruhe?





Dieses Mal musste ich allerdings feststellen, dass Ruhe auch etwas gespenstisches haben kann. Vorbei an diesen kleinen Häusern beschlich mich dann doch ein kalter Schauer, und ein unwohlsein... Dieses Gefühl beobachtet zu werden.


Wie werden hier eigentlich die Gräber vergeben? Wer bekommt eine Suite, und wer nur ein Erdgrab?
Manchmal erinnern uns auch Dinge an die Endlichkeit des Seins...
Ist es wichtig ein großes oder ein kleines Grab zu haben? Hier wird auch dafür gesorgt, dass die kleinen Dinge groß raus kommen. (Hier liegen übrigens Särge und keine Urnen)
Oh, ein leeres Urnengrab... Irgendwo in einer Grabmauer...
Ein bisschen Information schadet ja nie...

Uha.... Nein... Bleibt bitte in euren Särgen, ich brauche keine Beobachter...




In diesem Sinne, auf in einen neuen Tag.

Liebe Grüße,

Rea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...