Donnerstag, 4. Mai 2017

[Rea visited] EXPO-Gelände Oriente-Lissabon

Huhu!

Von meinem letzten Urlaubstag, mit Gronkh im Hintergrund nehme ich mir mal die Zeit, um meine "Rea visited"-Rubrik zu aktualisieren.

Der Beitrag von heute ist tatsächlich schon im März entstanden, also zumindest die Fotos.

Ich wollte mal eine kleine Fototour durch das Areal der Weltausstellung von 1998 machen. (Als hätte ich hier nicht täglich die Möglichkeit vorbei zu gehen)

Zusammen mit einer Freundin ging es dann also los, und wir haben geknippst. Los ging es in Oriente, und wir sind fast bis nach Sacavem gelaufen. Sacavem ist sozusagen die Stadt die direkt neben meinem Wohnbezirk liegt. Also, mein Wohnviertel ist so klein, dass ich direkt in ein paar Minuten in Sacavem bin.



























Das EXPO-Gelände ist eigenltich eine schöne Oase, in der man gemütlich am Fluss entlang spazieren könnte, in der man kleine Erkundungen durchführen könnte. Ein Ort in welchem man noch selbst ausprobieren und erleben könnte. Aber leider wurde lange Zeit nichts an den alten Etappen dieses Platzes gemacht, so dass einige Dinge nun nicht mehr begehbar sind und eine Reperatur nötig haben. Es sieht aber auch irgendwie so aus, als würden sie dieses Goldstück wieder zu neuem Leben erwecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...