Freitag, 10. Februar 2017

High 5 for Friday/Freutag 2/2 2017

Jippi und Juhuuu...

Endlich ist Freitag, ich weiß nicht, ob ich mir jemals sehnlicher das Wochenende her gewünscht habe als diese Woche.

Irgendwie war diese Woche der Wurm drin. Kennt ihr das?

Aber wooohooo es ist Freitag! Zeit für die Wochenendplanung!!!

Vorher gibt es aber noch die Hight 5 for Friday... Komischerweise fällt mir hier immer irgendwie nur eine Sache ein... Wenn ich da sehe, was anderen so einfällt. *hier*



  1. Der Schal, den ich im Auftrag eines Kollegens machen soll wächst relativ gut, auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich diese Woche so gar nicht dazu komme merke ich dennoch irgendwie, dass die Wolle weniger, und der Schal länger wird. Immerhin habe ich schon knapp 40% geschafft. *Chacka*
  2. Meine Stimme hat sich über das Wochenende super erholt, und so konnte ich am Montag auch direkt wieder voll durchstarten am Telefon. Wobei ich es auch ganz schön fand mich mit den Kunden nicht am Telefon auseinandersetzten zu müssen. Ob ich dies allerdings dauerhaft machen könnte kann ich nicht wirklich sagen. 
  3. Am Donnerstag hatte ich mich mit einer Brieffreundin getroffen, die eigentlich aus der Tschechischen Republik kommt und aktuell 4 Tage Urlaub hier macht. Wir hatten uns dazu entschieden, dass wir uns nach meiner Arbeit treffen, so wurde es für niemanden für uns all zu stressig. Während meine Brieffreundin mit ihrer Freundin also das Oceanario angeschaut hat konnte ich unsere Kunden am Telefon und per E-Mail unterstützen. Und so konnten wir auch dem Regen trotzen, der sich gestern doch sehr intensive gezeigt hatte. Wir hatten allerdings das Glück, dass der Regen nachlies während wir außerhalb der Gebäude waren. Und da mir auf die Schnelle nicht wirklich etwas einfiel habe ich entschieden, dass wir ins Honario gehen, und dort etwas essen/trinken. Hier war ich schon Ende Januar mit unserem Projekt. Ich muss gestehen, ich war damals nicht wirklich begeistert von dem Burger den ich hatte, und auch diesmal wurde es nicht wirklich besser. Doch für leckere Cocktails kann man da wirklich hin, und einen gemütlichen Abend mit Freunden und Kollegen genießen. 
  4. Ein Arbeitskollege hatte gestern ganz verwirrt geschaut, als ich ihm sagte, dass ich aktuell noch 34 sei. Er hatte gedacht, dass ich jünger, unter 30 sei... Sowas macht einen doch immer wieder glücklich. :)
  5. Ich komme diese Woche wieder vermehrt zum Lesen. Aktuell lese ich "Die Arena" von Stephen King. Es ist der dritte Anlauf, aber diesemal scheint es zu klappen. Die 10 Minuten im Bus auf dem Weg zur Arbeit, bzw. nach Hause, und in der Pause versuche ich ebenfalls zu lesen... So geht es langsam voran..

Und, welche Glücksmomente hattet ihr in dieser Woche? 

Ich schaue mit diesem Beitrag zu Pünktchen und Victoria sowie zu Freutag

Euch allen ein schönes Wochenende, bei was immer ihr auch macht.

Liebe Grüße

Rea


Kommentare:

  1. Na, wenn am Ende einer miesen Woche dann doch so schöne Ergebnisse stehen, dann gibt das doch ein Glückgefühl oder? Ich durfte vor zwei Tagen 6 Monate alte Zwillinge knuddeln, das war mein Highlight der Woche. Ich wünsche Dir nächste Woche eine gute Woche. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, irgendwie hatte es meine Antwort nicht gespeichert... Ja, im Grunde war die vergangene Woche gar nicht mal so schlecht. Und, 6 monate alte Babies würde ich auch gern mal so richtig gern wieder durchknuddeln.

      Wünsche auch dir eine schöne neue Woche.

      Löschen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...