Donnerstag, 26. Januar 2017

[Ziele] Besuch Oceanario da Lisboa - 07.01.2017 1/2

Huhu,

das erste Ziel des Jahres 2017 konnte ich direkt in der ersten Woche als erledigt ansehen.

Zusammen mit einer Freundin hatte ich mich am Samstag den 07. Januar getroffen, um in die großen Weiten unserer Meere zu gehen.

Auf ging es ab ca. 16:00 Uhr ins Oceanario.

Hier, im Arenal der Expo 98 oder auch Parque de Nações (Park der Nationen), steht das Oceanario in Mitten eines Wasserbeckens. Dieses Hauptgebäude, in welchem die Dauerausstellung ist erreicht man über einen Steg, welcher von einem Neubau begehbar ist. In diesem Neubau findet man den Kassenbereich, eine Gastausstellung, Restaurants, sowie den Shop.

Die Preise sind völlig gerechtfertigt für die Ausstellungen und die Größe (entsprechend auch die Zeit).

Aktuelle Preise (Für Erwachsene ohne Rabatte):

Dauerausstellung: 11 EUR
Vorrübergehende Ausstellungen: 9 EUR
Beide Ausstellungen: 17 EUR.

Wenn man das Nebengebäude betritt hat man die Wahl, ob man hier bleibt und sich die Gastausstellung anschaut, oder ob man sich direkt hinaus ins Freie begibt, und über den Steg in die Hauptausstellung geht.

Meine Freundin und ich haben uns entschieden die Ausstellungen von Oben nach Unten anzuschauen. Also noch ein Stockwerk nach oben, um in die Gastausstellung.

Hier gelangt man durch einen schmalen dunklen Flur in einen großen, weiten Raum. Zumindest wirkt dieser Raum unendlich weit und hell. Drei Wände werden von einem Aquarium gesäumt, in welchen viele Pflanzen viel Platz für Fische und Krebse. Auf der anderen Seite findet man Schautafeln zu Wäldern außerhalb der Wasserwelt und deren Bewohner, zu den Bewohnern der Unterwasserwäldern und Bodenschätzen. Alles sehr interessant aufgebaut. Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen und Beobachten auf.
















Hier geht es dann zu Teil 2



Liebe Grüße

Rea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...