Dienstag, 11. Oktober 2016

[Rezension] Der Goldene Thron von Katia Fox

Genre: Historischer Roman
Reihe: 3. Teil einer Reihe (4 ? Bücher)
Autor: Katia Fox
Erscheinungsjahr: 2012
Sprache: deutsch
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3404164400
Preis: 9,99 €
Seiten: 768 Seiten




Über die Autorin:

- 1964 geboren
- stolze Mutter von drei wunderbaren teil bereits
  erwachsenen Kindern
- aufgewachsen in Deutschland und Südfrankreich
- Studium der französischen Sprache und Literatur
- Abschluss als Dolmetscher und Übersetzer
- Tätigkeit in diversen Unternehmen
- 1995 Aufnahme der Mittelalterrecherche
- 2000 erste Manuskriptentwürfe
2006 Das Kupferne Zeichen
2008 Der Silberne Falke
2010 Der Goldene Thron
2013 Das Tor zur Ewigkeit
2014 Das Geheime Band

* Cover, Autoreninfo und Autorenfoto Quelle >hier<



Inhalt:


Guillaume lernt den jungen Allen kennen, und hilft ihm bei der Verfeinerung seiner Kampfkünste. Denn eins ist ja klar, ein Schmied muss wissen wie sich die Waffe im Kampf verhält um das perfekte Schwert zu schmieden. Doch Guillaume ahnt etwas, was nicht an die Öffentlichkeit darf. Guillaume schließt erfolgreich seine Lehrzeit als Page ab, und wird zum Ritter geschlagen. Eine großartige Kariere beginnt. Guillaume wandert von einem Turnier zum anderen und erzielt ebenfalls einen Erfolg nach dem anderen.


Meine Meinung:

Meine Meinung zu diesem 3. Band ist nicht die beste. Ich will auch gar nicht lange rum reden. Band 3 ist Band 1 aus der Sicht des 2. Protagonisten. Ich breche selten Bücher ab, doch wenn ich sie abbreche, dann weil sie meine Zeit nicht wert sind. Dieses Buch hatte ich abgebrochen, da es für mich kein Stück Neues in den Verlauf der Geschichte gebracht hatte. 

Schreibstil und Charaktere:

Die Charaktere sind wie immer in den vorausgegangenen Bänden gut ausgearbeitet. Der Schreibstil ist Katias. 


Fazit und Empfehlung:

Um die Reihe im Regal vervollständigt zu haben kann man sich das Buch kaufen (Achtung, Bücher aktuell nicht mehr käuflich erhältlich.), zum Lesen, nicht wirklich nötig...



Bewertung:



Form: 5 Punkte

Thema: 3 Punkte
Story: 2 Punkte
Charaktere: 5 Punkte
Sonderpunkte: 0 Punkte
= 19 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...