Donnerstag, 5. Mai 2016

[Lissabon] Castelo de S. Jorge








Und weiter geht es mit den Zielen für 2016. :D

Am Sonntag, 17.04. habe ich mich mit einer Freundin aus Lissabon getroffen um mir mal die Stadt etwas näher anzusehen. Angedacht war eigentich zu erst ein alter Stadtteil Lissabons, oder alternativ bei schlechtem Wetter in ein Einkaufszentrum einen Kaffee trinken. Kurzfristig hatte meine Freundin dann die Idee, dass wir uns das Castelo de S. Jorge anschauen könnten. Da es heute für Lissabonner kostenlos sei. Gesagt getan, wir sind also ins Castelo. Rita I love you! Ich hab nämlich total vergessen, dass dieser Besuch bei mir auf der Wunschliste für 2016 angesiedelt ist. :D Okay, sonntags kommt man also kostenlos in die Burg wenn man in Lissabon wohnt. Wie sieht es aber aus, mit Besuchern? Tja, Besucher dürfen hier an 7 Tagen in der Woche 7 Euro Eintrittspreis blechen. Dafür sieht man dann eine tolle Burgruine... Okay, die Schlösserverwaltung benötigt Geld um die vorhandenen Dinge erhalten zu können. Aber so ganz finde ich das mit den 7 Euro dann nicht so toll, wenn es nur darum geht sich die Außenanlagen anzuschauen. Ein Museum existiert wohl, aber Rita konnte mir nicht sagen, ob dieses im Preis inklusive ist oder nicht.



















Ist die Aussicht nicht herrlich? Also, ja, wenn ihr mal nach Lissabon kommt nehmt diese Aussicht mit, und gebt einmal diese 7 Euro für euch aus. Irgendwie helft ihr ja auch nachkommenden Besuchern diese  Burg zu besichtigen.

Und der junge Herr im Baum hatte mich dann doch etwas erschreckt. Ich habe nie einen Pfau schreien gehört, heute zum ersten Mal und es hört sich irgendwie auch nach einem Elefanten an.

Bis zum nächsten Ausflug

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...