Mittwoch, 24. Februar 2016

Kindheitserinnerungen (MMi #144)



Hallo zu einem weitern Beitrag von "mittwochs mag ich"

Ich habe wirklich lange überlegt, was mir einfällt zu dieser Kategorie. Ich wollte nicht schon wieder die Freunde nehmen, die einem zuhören und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ausfallen lassen wegen Mangel an Ideen? Eine ganz spezielle Freundin als Beispiel heran ziehen? Euch erzählen, dass ich heute Apfelstrudel machen möchte? Dann sah ich einen Beitrag auf Facebook, wie sie heute schon den ganzen Tag die Startseite fluten. Und ich wusste es!

Mein Beitrag widmet sich heute:


Kindheitserinnerungen

Wer schwelgt nicht gern in ihnen? Wer denkt nicht gern an diese unbeschwerte Zeit zurück, gerade im Trubel des Alltagsstress, dem wir heute ausgesetzt sind? Die Tage werden hektischer, unfreundlicher mancherorts, da ist ein Sehnen nach dem nichts tun, keine Sorgen haben so verständlich. 

Da waren sie, Puckel, Heidi, die Biene Maja, die Schlümpfe, Sieben Stein, Dr. Snuggles, Regina Regenbogen, Kermet, Die Fraggles, Löwenzahn, und die Liste könnte man noch ewig weiter führen... 
Quelle: Wurziwunderlich

Doch heute möchte ich diese stellvertretend für alle unsere geliebten Serien in Erinnerung rufen. Und besonders möchte ich heute an Löwenzahn denken, und in Erinnerungen schwelgen. Dieser Mann, der nie damit gerechnet hat, Besuch zu bekommen, in seinem kleinen gemütlichen Bauwagen, mit nachträglich angebrachter Dachterasse, deren Stufen aus Stühlen zusammen gebaut wurden. Desen einziger Gesprächspartner eine vorwitzie sprechende Gitarre war. Mitten im Wald, abseit der Stadt Bärstadt. Von hier aus versucht er gegen die beginnende Vermüllung, und vielleicht sogar schon Verdummung der nächsten Generation anzukämpfen. Wie sehr hat er doch meine Kindheit geprägt, allein schon die Titelmelodie... So einfach gehalten das Intro. Findet man heute gar nicht mehr. 

Lieber Peter, mittwochs mag ich dich und Löwenzahn. Später habe ich mal in die neuen Folgen geschaut, aber wie das so ist. Es kann für gewisse Dinge immer nur den oder die eine geben. Löwenzahn ohne Peter ist kein Löwenzahn, genauso wie ein Knight Rider ohne David kein Knight Rider ist. Oder ein Pumuckel ohne Hans Clarin. 

Ruhe in Frieden lieber Peter, jetzt kannst du den Engeln im Himmel das Paradies erklären. :) Wir werden dich vermissen!


Auch heute wandert mein Beitrag zu Froilein Pfau.  

Was waren denn eure Favoriten der Kindheit?

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...