Mittwoch, 23. Dezember 2015

[Rezension] Sonnenwarm und Regensanft (Elfenlicht) - Agnes M. Holdborg

Genre: Fantasy
Reihe: 4. einer Reihe
Autor: Agnes M. Holdborg
Erscheinungsjahr: 09.11.2015 (Neuauflage)
Sprache: deutsch
Verlag: selfpublishing
ISBN: 151917313X/ 978-1519173133
Preis: 3,99 EUR/ 9,95EUR
Seiten: 482 (inkl. Leseproben)/356






 
Über die Autorin:
Marlies Borghold wurde 1959 in Borken (Westfalen) geboren und lebt seit über dreißig Jahren in der Nähe von Düsseldorf.
Einer Eingebung folgend schrieb sie vor ein paar Jahren einen Roman. Schon bald folgten die Fortsetzungen hierzu. Im Jahre 2013 traute sie sich dann und veröffentlichte unter dem Pseudonym Agnes M. Holdborg die ersten beiden Teile ihrer romantischen Fantasy-Elfensaga "Sonnenwarm und Regensanft" ("Zwei Sonnen" und "Sonnensturm") zunächst als E-Books. Im Sommer 2014 veröffentlichte sie hierzu den dritten Band "Elfenstern".
Im Frühjahr 2015 wurde der erste Teil dieser Fantasy-Reihe als Printbuch herausgegeben. Die weiteren Teile sollen entsprechend folgen.
Fortan ließ das Schreiben sie nicht mehr los. Neben der Fortsetzung zu der "Sonnenwarm und Regensanft"- Reihe (Veröffentlichung noch im Jahre 2015) arbeitet sie derzeit an weiteren Projekten (auch Gemeinschaftsprojekten) in anderen Genres wie Erotikthriller, Kurzgeschichten und Gedichte.




Meine Meinung:

In diesem 4. Teil geht es hoch her. Wir treffen diesmal nicht nur alte Freunde wieder sondern auch alte Feinde. Die Elfen haben es schon nicht leicht. Jedes Mal, wenn sie denken, dass nun das Böse gebannt ist kommt ein neues Unglück auf sie herein. Die Nurtmaa wurden erneut frei gelassen. Eine Verfolgung auf Zeit beginnt, denn einen Gegner können Vitus und seine Freunde dieses Mal nicht ausmachen. Alle sind in Gefahr, die nur irgendwie in Verbindung mit ihm stehen. Doch auch freudige Ereignisse werden den Elfen geschenkt. So setzen bei Loana die Wehen just in dem Moment ein, als sie mit den Nells im Urlaub zu Abendessen wollen. Loana gebärt, wie Veronika, ein gesundes Zwillingspärchen. Doch auch dieses freudige Ereignis sei den Elfen nicht lange gegönnt. Dennoch, das Elfenreich wäre nicht das Elfenreich, wenn sich nicht ständig neue Beziehungen entwickeln. So kommen sich in diesem Teil Annam, Vitus Wachmann  und Dierdra Wachfrau von Vitus Bruder kommen sich näher.


Schreibstil und Charaktere:
Ich liebe die Sonnenwarm und Regensanft Reihe. Die Bücher sind so voller Emotionen. Wut und Trauer über diejenigen die in diesen unnötigen Streitereien ihr Leben lassen. Manches Mal hätte ich der Autorin den Hals umdrehen können. So sehr sind mir ihre Charaktere schon ans Herz gewachsen.


 Fazit und Empfehlung:
Auch Band 4 steht seinen Vorgängern in nichts nahe. Action und Romantik gehen hier eindeutig Hand in Hand. Ich kann es allen Fantasy-Fans nur wärmstens empfehlen. Und lasst mir bitte nach Abschluss von Band 4 die Autorin leben, immerhin möchte ich doch wissen, wie es weiter geht. ;)
 
Bewertung:




Form: 4 Punkte
Thema: 5 Punkte
Story: 5 Punkte
Charaktere: 5 Punkte
Sonderpunkte: 1 Punkte (Charaktere)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...