Donnerstag, 13. März 2014

Stand der Dinge

Huhu,  Stand der Dinge bisher, ich werde ach am Wochenende das Bett hüten. Mir geht es absolut nicht besser. Jeder Schritt ist einfach nur zu viel. Der Schleimlöser löst nichz, der Hustenstiller stillt nicht... Und meinen Vater habe ich heute nicht erreicht, dass er mir nen Arzttermin ausmacht und mich abholt... Leider liegt meine Fahrkarte nich in der Hosr die bei meinem Dad ist. Dafür bekam ich gestern und heute Post von Babs. Welche ich euch gesondert vorstelle sobald es mir wieder besser geht. Bis dahin haltet die Ohren steif und bleibt gesund. Ich hoffe nun erst mal auf eine alptraunfreie Nacht...

Liebe Grüße

Rea

[Challenge] 31 Tage - 31 Bücher Tag 13






13. Was war das traurigste Buch,was du je gelesen hast? Und musstest vielleicht auch ein paar Tränchen verdrücken?

Puh, ein trauriges Buch habe ich so noch nicht wirklich gelesen, zumindest fällt mir da keines ein. Ein Buch bei dem mir allerdings die Tränen gekommen sind war "Sommersehnsucht" von Nora Roberts. Ziemlich am Schluss des Buches, als Emma Jack vorgeworfen hatte, dass sie ihn liebt aber nicht mit jemandem zusammen sein kann der ihre Gefühle nicht erwidert.

#Einbuchstabedanebentier

Gefunden habe ich dieses "Spiel" bei Kirstin von KrümelmonsterAG.

Die Fliedermaus.
Starke Verwechslungsgefahr mit der Pflanze "Flieder"


Erklärung:

Im Netz bereits weit verbreitet: die #einbuchstabedanebentiere. Die Spielregeln: Man nimmt ein beliebiges Tier und tauscht einen Buchstaben aus, lässt einen weg oder fügt einen hinzu, sodass ein neues Wort mit einem neuen Sinn entsteht. Dazu wird ein Satz geschrieben, der dies erläutert.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...