Montag, 3. November 2014

[Rea testet] Bratkartoffeln mit Zwiebeln - Potato Master





Vertrieb: Potato Master
Geschmack: Bratkartoffeln mit Zwiebeln
Menge: 2 Portionen


Zutaten:
Kartoffeln (90%), Zwiebeln (6%), pflanzliches Öll, Speisesalz, Gewürz, Antioxidationsmittel Natriummetabisulfit.

Kann Spuren von Gluten, Ei, Milch, Soja, Sellerie und Senf enthalten.

Die Grundlage für unsere Kartoffelprodukte sind festkochende und gelbfleischige Kartoffeln aus Heide, Altmark und Wendland. Die kontinuierliche Kontrolle vom Feld bis zum fertigen Produkt nach höchsten internationalen Standards garantiert ganzjährig gleichblbleibende Qualität. Ihr Anspruch ist unser Antrieb.


Zubereitung:

  1. Innenbeutel aufschneiden oder vom seitlichen Einschnitt her aufreißen. Den Inhalt durch leichtes Drücken mit den Händen auflockern.
  2. In eine vorgewärmte, mit Antihaftbelag beschichtete Pfanne nach Belieben etwas Fett geben und den Inhalt gleichmäßig verteilen.
  3. Bei mittlerer Hitze unter gelgentlichem Wenden goldbraun braten.

Menge: 400 g/ 2 Portionen

Meine Meinung:
Schritt 1 und 2 waren ja noch einfach. Schritt 3, also na ja, meine Kartoffeln wurden irgendwie auch nach den 10 Minuten, die auf der Vorderseite der Verpackung angegeben sind nicht goldbraun. Die Menge von 400 g reicht gerade mal für eine Portion ohne andere Dinge wie Fleisch oder dergleichen. Als Beilage zu anderen Mahlzeiten würde es wohl als 2 Portionen durch gehen. Die Zwiebeln musste man schon mit der Lupe suchen, ansonsten konnte ich geschmacklich nichts aussetzen. Und die Petersilie von mit hat das ganze Essen noch aufgepeppt. Alles in allem bekommen die Bratkartoffeln 3 Sterne.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...