Samstag, 26. Juli 2014

[Rezension] Mauerblümchen ist auf 180

Titel: Herzsprung
Genre: Roman
Reihe: Einzelteil
Autor: Ildikó von Kürthy
Erscheinungsjahr: 2003
Sprache: deutsch
Verlag: rororo
Buchart: Taschenbuch 
ISBN: 349923287-1
Preis: 8,90 (D)
Seiten: 256












© focus online

Über die Autorin:


Ildikó von Kürthy lebt in Hamburg und ist Redakteurin beim *Stern*. Ihr erster Roman
*Mondscheintarif* steht seit Jahren auf den Bestsellerlisten.
 





Eigene Meinung



Amelie "Puppe" Sturm ist eine typische Durschnittsfrau, lieb, brav,  unscheinbar und überhaupt nicht berühmt oder bekannt. Dafür ist es aber ihr Lebensgefährte Philipp von Bülow ein bekannter Anwalt. Und diesen gilt es zu verlassen, weil "Puppe" schon lange darüber nachdenkt, und weil überhaupt morgen der 32. Geburtstag ist und na ja, es gibt genügend Gründe, warum man nicht mehr mit dem Mann an seiner Seite Wochenende für Wochenende verbringen will. "Puppe" benannt nach ihrer Oma schwört sich "ab jetzt wird alles anders!". Ein ganzer Haufen Anzüge und eine Flasche guter Rotwein müssen daran glauben, bevor Amelie mit "Marple" ihrem chinesischen Faltenhund Richtung Hamburg fährt. 48 Stunden im Leben der Amilie "Puppe" Sturm, was sie denkt, was sie fühlt.



Schreibstil und Charaktere




Ganz ehrlich, dieses Buch würde wohl noch länger halb ungelesen rum liegen, wenn ich mir nicht hier irgendwie versuche meine Freizeit ohne diesen Kasten hier zu füllen. Ildigó von Kürthy hat einen Schreibstil, der es eigentlich nicht schafft, dass ich weiter lesen muss. Die Geschichte wird aus der Sicht von Amelie erzählt, aber man erfährt nichts von ihr. Man erfährt nur, was sie gern wäre. Na ja, man erfährt im Grunde schon, dass sie in Hamburg lebt und ihr eigenes Cafe besitzt. Das war es dann aber irgendwie. Amelie ist mir irgendwie nicht wirklich sympathisch, aber auch nicht unsympathisch. Sie ist halt da - die typische Durchschnittsfrau. Ildekó zeigt mir mit ihren Figuren keine echte Tiefe. Klar, Situationen, die beschrieben werden, hat man in gewisser, ähnlicher Weise schon mal erlebt, aber das bringt mir die Figuren auch nicht näher.






Fazit und Empfehlung






Kein Buch, dass es schafft mich zum Wiederholungstäter zu machen. Hätte ich das Buch nicht gewonnen, sondern gekauft wäre ich wohl erst mal enttäuscht über die 8,90 Euro, die ich hätte hinblättern müssen. So aber ist nicht sonderlich viel verloren. Wem ich dieses Buch empfehlen könnte kann ich nicht mit Gewissheit sagen. Aber wer Interesse bekommen hat und es lesen möchte ist herzlich eingeladen, mir seine Meinung mitzuteilen


Bewertung


Dieses Buch ist mir (leider) nur 3 Sterne wert.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...