Samstag, 7. Juni 2014

[Rezension] Schattengreifer-Der Zeitenherrscher #2 - Stefan Gemmel

Quelle: Schattengreifer
Der Schattengreifer Der Zeitenherrscher (orig. Der Schattengreifer - Der Zeitenherrscher) ist ein Jugendfantasy Roman von Stefan Gemmel. Und ist 2012  in der deutschen Sprache im Baumhaus als Taschenbuch unter der ISBN 978-3-8432-1011-9 für 7,99 € in Deutschland oder 8,30 € in Österreich erschienen. Der Zeitenherrscher ist mit 304 Seiten der zweite Teil der Schattengreifer-Trilogie.










Buchrücken


Der Schattengreifer setzt seine Reise fort und hält Simon und dessen Freunde noch immer auf dem Seelensammler fest. Wieder führen die Abenteuer durch Zeit und Raum, und sogar zurück in die Steinzeit. Endlich gelinkt es Simon hinter das Rätsel der magischen Gestalt zu kommen. Und dabei wird ihm bewusst, dass der Kampf gegen den Schattengreifer gefährlicher ist, als er bisher geahnt hat...


Eigene Meinung


Ein Jahr ist vergangen seit wir Simon das erste Mal begegnet sind. Seit wir mit ihm auf den Seelensammler gekommen und die Jugendlichen Nin-Si, Salomon, Moon, Neferetie und Basrar kennen gelernt haben. Diese 5 Jugendlichen sind uns als gute Freunde in Erinnerung geblieben, und so wurde der Abschied von Basrar in Kartago doch sehr traurig. Heute ein Jahr später gelangen wir wieder mit Simon auf den Seelensammler. Wieder ist es genauso ruhig wie bei unserem ersten Besuch auf diesem Schiff. Doch irgendetwas ist anders. Ein Schatten an der Kabine. Ein neuer Zeitensegler, Caspar. Auch diesmal versucht Simon wieder die Jugendlichen in ihre Zeiten zurück zu bringen. Doch diesmal hat er nicht nur einen Gegner. Caspar, der ihm immer noch nicht positiv gegenüber steht und eher ein Einzelkämpfer ist arbeitet gegen ihn. Wenn auch mehr aus versehen verringert er die Zeit, die Simon Zeit hat um Moon zu retten. Caspar war in seiner Zeit an den Kinderkreuzzügen beteiligt und erfuhr dort sehr schnell, dass jeder sich eben doch der nächste ist. Glücklicherweise bekommt Simon Hilfe von der kleinen Krähe, die schon im ersten Band mehr wusste als sie erzählt hatte. Nach dem missglückten Versuch Moon in seine Zeit zurück zu bringen weiht der Zeitenherrscher Simon in sein Geheimnis um ihn und seine Ziele ein. Eine neue Zeit ohne Kriege und nur im Frieden soll beginnen. Hierfür möchte der Zeitenherrscher durch die Erfahrungen und Fähigkeiten der Zeitenkrieger die gesamte Menschheit unter sich "versklaven". Lässt sich Simon darauf ein neben dem Zeitenherrscher auf dem Schiff zu arbeiten?

Stefan Gemmels Schreibstil fügt sich gut an den ersten Teil an. Man erfährt in einer kurzen Zusammenfassung, was Simon im vergangenen Jahr gemacht hat. Und das Buch macht neugierig auf den letzten Teil der Trilogie.

Das Cover ist in einem Gemisch aus Rottönen gehalten und erinnert an einen Sonnenuntergang. Die Szenerie, die darauf zu sehen ist zeigt eine Situation im Buch, in welcher Simon den Schattengreifer wahnsinnig wütend gemacht hat.

Zu empfehlen auf jeden Fall all denjenigen, die gern Young Aduld Fantasy lesen, und denen die von Band 1 schon begeistert waren.

Das Buch bekommt von mir 5/5 Sternen.



Der Schattengreifer - Die Zeitensegler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...