Samstag, 10. Mai 2014

[Rezension] Unsterblich ist der Tod - Morton Lund

Copyright by LangenMüller
Unsterblich ist der Tod (orig. Unsterblich ist der Tod) ist ein Krimi von Morton Lund. Und ist 2014  in der der deutschen Sprache im LangenMüller Verlag als Roman mit 300 Seiten unter der ISBN 978-3-7844-3347-9 für x,xx € in Deutschland oder x,xx € in Österreich erschienen.










Buchrücken:
Traue niemandem...

Eine Mordserie erschüttert Stockholm: Die Opfer tragen Uniform aus dem Dritten Reich, doch wer sind sie wirklich? Kommissar Kodi Blom und seine smarte Kollegin Eva Pelle nehmen die Ermittlungen auf - und müssen sich schon bald durch ein undurchsichtiges Dickicht an Verdächtigen, Vermutungen und Beweisen schlagen. Am Ende steht alles und jeder in Frage - auch das Ermittlerduo selbst.


 
eigene Meinung:
Man begegnet Kodi Blom an einem Samstagmorgen im Badezimmer wo er darüber nachdenkt, dass ihm Koteletten gar nicht stehen und das sein Onkel in den 70ern damit rum gelaufen ist. Er muss darüber lachen, in welchen Klamotten dieser damals als Immobilienmakler damals rum gelaufen ist, und dass doch alle über sich hätten lachen müssen. In diesem Moment klingelt das Telefon, Eva Pelle, ein Toter vor der Nervenheilanstalt Langbro in Stockholm. Angezogen in der Uniform Görings. Die Suche führt die Ermittler zu einem deutschen Einwandere, sowie zu anderen rechts gesinnten Gruppen. Auch eine isländische Elfenbeauftragte wird zum Verhör geladen. Wer ist es, der die Toten in SS-Uniformen kleidet?

Morton Lund hat die richtige Mischung aus Historie und Gegenwart getroffen, und schaffte es einen flüssigen Schreibstil zu verwenden. Der Roman und seine Hauptfiguren sind im heutigen Schweden angesiedelt, der Historische Teil im Jahre 1944. Es wechseln sich kurze mit langen Absätzen ab, so dass man jederzeit eine Möglichkeit hat das Buch zu unterbrechen.

Das Cover ist in Weiß gehalten, und zeigt die Silhouette eines kahlen Baumes auf dem ein Rabe sitzt. Mittig hierzu ist ein Textfeld angebracht, in dem der Autorenname in schwarz und der Buchtitel in Rot auf einem halbtransparenten Hintergrund zu sehen sind.
Alles in allem ein sehr spannender und flüssig lesbarer Krimi, den ich jedem Krimifan ans Herz legen kann.

Das Buch bekommt von mir 4/5 Sternen.


Ein Danke gilt auch dem Verlag LangenMüller für das gestellte Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...