Sonntag, 20. April 2014

Traurig





Zu dieser späten Stunde muss ich dann doch mal meine Gedanken zu Papier bringen. Eigentlich wollte ich diesen Blog von Anfang an für meine Bücher her nehmen. Irgendwie merke ich aber nun, dass es mit dem Lesen, seit ich seit Anfang des Jahres wirklich aktiv versuche Rezensionen zu schreiben irgendwie der Spaß verloren geht, weil ich das Gefühl habe, dass ich so viele Bücher wie möglich in kürzester Zeit vorstellen muss. Stress ist absolut kein Spaß. Und bevor ich jetzt an meinem Blog oder am Lesen die Lust verliere werde ich euch erst mal nur sagen, welche Bücher ich gelesen habe und ein gut, geht so oder schlecht dazu schreibe. Dies wird dann wohl mit anderen Themen in einem Beitrag verarbeitet werden. Für mich geht es einfach vor, dass ich die Lust an einer Sache behalte und nicht darum, dass andere über meine Kräfte hinweg mit Informationen versorgt werden. Wahrscheinlich werde ich auch die ein oder andere Challenge vorzeitig beenden.

Es ist für mich im Moment die einzige Möglichkeit wieder zurück zur Lust an der Sache zu finden. Während ich diesen Post hier schreibe juckt es mich leider auch all zu sehr in den Fingern, das Projekt "Blog" endgültig zu beenden. Ich hoffe, dass ich diese Emotion damit umgehen kann, dass ich Bücher erst mal nur für mich lese. Ob ich die Aktion "Wunschbuch" weiter führe kann ich zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen. Für den April habe ich es schon gelesen. Und auch hier gemerkt, dass ich eigentlich keine ernsthafte Lust mehr am Rezensieren habe. Für den Mai habe ich schon eine abgegebene Stimme. Ich werde dieses Buch wohl noch mit einfließen lassen. Dann aber erst mal versuchen wieder ohne Leseplanung nach Lust und Laune zu lesen.

Verzeiht mir also bitte, wenn meine Beiträe hier noch unregelmäßiger kommen als bisher. Die Aktion "Autoren erzählen..." werde ich offen lassen, und auch die Werbung auf der Seite stehen lassen.

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Ostermontag und viel Spaß bei der Verlosung zum Welttag des Buches.


Kommentare:

  1. Hi Rea,
    du stresst dich selber. Das ist gar nicht gut. :-) Es ist dein Blog und du kannst machen auf was du Lust und Laune hast.... Du musst ja keine Rekorde brechen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, den Stress mach ich mir selber. Aber dennoch muss ich die Notbremse ziehen.

      Löschen
  2. Seh ich auch so. Wenn du nichts rezensieren will, dann lass es eben.
    Zwingt dich ja keiner zu und ich rezensiere auch längst nicht mehr jedes Buch, welches ich lese.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde in nächster Zeit wohl erst mal nur noch die vorhandenen Reziexemplare ausführlich rezensieren. Der Spaß sollte schlichtweg an erster Stelle stehen, zumindest meine Meinung.

      Löschen
  3. Mach einfach, was Dir Spaß macht und probier auch wenn Du Lust hast, neues aus. :) ich hab ja auch Bücher gelesen, wo noch keine Rezi da ist, und ob noch eine kommt, keine Ahnung.. Hast ja die Entwürfe schon mal gesehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, momentan setz ich mich wohl selber unter Druck. Keine Ahnung. Hab mir heute mal nen Plan erstellt, was ich online bringen will. Einen Teil werde ich jetzt schon umsetzten, einen Teil erst wenn ich nen eigenen Lappi hab.

      Löschen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...