Samstag, 25. Januar 2014

[Rezension] Frühlingsträume - Nora Roberts

Frühlingsträume (orig. Vision in white) ist ein Roman von Nora Roberts. Und ist im April 2010 in der deutschen Sprache im Heyne< Verlag als Taschenbuch unter der ISBN 978-3-453-470742-8 für 8,95 € in Deutschland oder 9,20 € in Österreich erschienen.







Buchrücken:

Der schönste Tag im Leben

Gemeinsam mit ihren Freundinnen Emma, Laurel und Parker betreibt Mac eine erfolgreiche Hochzeitsagentur. Sie lebt und arbeitet mit den 3 wichtigsten Menschen in ihrem Leben - wozu braucht sie noch einen Mann?

Doch als Mac den charmanten und intelligenten Carter trifft gerät ihr so gut ausbalanciertes Leben ins Wanken. Soll sie den Frühlingsgefühlen trauen? Gibt es die große und ewige Liebe wirklich?



Erster Satz:
Im Alter von acht Jahren war Mackensie Elliot bereits vierzehnmal verheiratet gewesen.

 
Meinung:

Mac: Alles begann mit einer Nikon zum 8. Geburtstag und einem blauen Schmetterling, dass Mac wusste sie wird mal Profifotografin. Heute ist sie Fotografin der Hochzeitsagentur Vows, welche sie zusammen mit ihren Freundinnen führt. Durch ihre Erlebnisse mit ihrer Mutter glaubt sie nicht an die ewig andauernde Liebe. Immerhin hatte ihre Mutter an Macs 8. Geburstag schon den 2. Ehemann.

Carter: Ist der Bruder einer Braut, welche er ersatzweise für den Verlobten zu einer Besprechung begleitet. Guter Freund von Del, Parkers Bruder. War als Professor in Yale, nun ist er Lehrer für englische Literatur und kreatives Schreiben an der Winterfield Academie. War schon mit 17 in Mac verliebt, als diese kurzzeitig mit ihm auf der selben Schule war.

Alles begann mit einer Nikon zum 8. Geburtstag welche Mac von ihrem ständig abwesenden Vater erhalten hatte. Eigentlich konnte sie mit Kameras nichts anfangen, auch ihre Großmutter sah das so, und meinte, dass eine Barby für ein 8-jähriges Kind sinnvoller gewesen wäre. Da Mac aber schon immer anderer Meinung als ihre Oma war begann sie die Nikon mit sich rum zu tragen, und von allem und jedem irgendwelche verschwommenen Bilder zu machen. Bis zu diesem Nachmittag, an dem ihre Freundinnen mal wieder das ihr verhasste Spiel "Heiraten" spielen wollten. Sie mochte dieses Spiel gar nicht mehr, und schon gar nicht wollte sie das kratzige Kleid der ersten Brautjungfer anziehen. Bis Parker auf die Idee kam, sie könne als offizielle Hochzeitsfotografin agieren. Sie war der Meinung, dass die Bilder sowieso nichts werden, aber alles war besser als dieses Kleid anzuziehen. Dann war da dieser Moment, als ein blauer Schmetterling auf dem Wildblumenbrautstauß gelandet ist. Dieses Bild, sie wusste es, würde perfekt werden.

Heute:
Die erste Begegnung zwischen Carter und Mac lief im wahrsten Sinne des Wortes schmerzhaft ab. Carter, der seine Schwester bei der Beratung zur Hochzeitsfeier unterstützen wollte war nicht nur zu früh in der Agentur, sondern auch im falschen Haus. Er stand gerade in Macs Studio, als diese nur mit Hose und BH begleidet durch selbiges nach oben in ihre Wohnung wollte um eine neue Bluse zu holen. Vor lauter Schreck wollte Carter zur Tür raus und rannte promt gegen die Wand wobei er sich eine leichte Platzwunde zuzog. Mit einem Eisbeutel versorgt ging er mit Mac zusammen zur Besprechung. Beide sind durch diese Begegnung total durcheinander. Nach einem Kuss vor Macs Tür ist er völlig durch den Wind, und zieht sich erst mal zurück um seine vermeindlichen Wunden zu lecken. Somit ist er richtig überrascht, als Mac ein paar Tage später bei ihm am Arbeitsplatz auftaucht und ihm ein Bild eines Kardinals schickt. Der Vogel, dem Carter den Anblick Macs zu verdanken hatte. Es folgten verschiedene Verabredungen zum Kaffee. Allerdings wollte sich Mac nicht mehr eingestehen, und zweifelt an ihren Gefühlen. Carter, der eigentlich so gar nicht in ihr "Beuteschema" passt wirkt auf sie extrem anziehend, was ihr Angst macht, da sie glaubt sich nicht auf ernste feste Beziehungen einlassen zu können. Immerhin konnten ihre Eltern das ja auch nicht. Aber als wäre es nicht schon genug den streßigen Arbeitsalltag und die Situation mit Carter in den Griff zu bekommen fühlt sie sich auch noch von ihrer Mutter terrorisiert. Ihre neueste Methode Mac zu nerven ist die Trennung von ihrem derzeitigen Freund an den Feiertagen, und nun braucht sie unbedingt 3000 Dollar um eine Woche in einem Spa in Florida zu regenerieren. In der Hoffnung Ruhe vor ihr zu haben zahlt Mac die 3000 Dollar. Doch sie sollte ihre Mutter besser kennen... Und das Problem "Linda" wächst ins unermessliche. Mac ist hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen zu Carter und so zu werden wie ihre Mutter Linda, welche nun schon zum 4. Mal heiratet. Klar das Mac nicht an die große Liebe glauben kann. Macs Leben ist ein einziger Kampf mit ihren Gefühlen. Wird sie diesen Kampf gewinnen?


Nora Roberts hat einen flüssigen Schreibstiel, der einen einfach daran hindert das Buch aus der Hand zu legen. Und dies auch beim zweiten Mal lesen. Ihr Schreibstiel richtet sich eindeutig an ältere Frauen, da die vielen intimen Szenen teilweise sehr tetailgetreu beschrieben werden, und es eigentlich oft vorkommt, dass ihre 2 Protagonisten doch sehr oft und häufig aufeinander sitzen und na ja...

Empfehlen kann ich dieses Buch all denen die sowieso auf Nora Roberts stehen, die kein Problem damit haben auch mal Sexszenen zu lesen. Also so ab 16+ würde ich mal sagen.

Das Cover ist im unteren Drittel grün-weiß melliert. Der Titel ist in diesem Bereich in einem dunkleren Grün. In den oberen zwei Dritteln sieht man eine Frühlingswiese, mit knopsenden Bäumen. Der Name der Autorin ist in Weiß gehalten. Das Cover passt zum Titel, und auch die Geschichte wird im Zeitraum Januar bis etwa April erzählt. Also im Frühling.

Das Buch hat mir tolle Lesestunden bereitet.

Der letzte Satz
Sie hatte die Liebe.
Bewertung
 
Das Buch bekommt von mir
Kann ich echt empfehlen. :)

Rezensionen zu

Sommersehnsucht
Herbstmagie
Winterwunder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...