Dienstag, 28. Januar 2014

Manchmal hat man einfach zu viel Zeit.

Letzte Woche habe ich mir mal wieder meine Brieffreunde durchgeschaut. Wer wie oft schreibt, wie lang die Briefe sind und so was halt.

Ich habe derzeit 12 Brieffreunde, alle schreiben natürlich unterschiedlich lange Briefe. Nun hab ich mir aber mal eine Idee in den Kopf gesetzt.

Es gibt Brieffreunde von denen erwarte ich 6 Briefe pro Jahr (also mindestens alle 2 Monate einen), die kurze Briefe schreiben. Von allen anderen erwarte ich 4 Briefe pro Jahr (also meine Romanschreiber). Somit käme ich auf einen Briefausgang vn 64 Briefen im Jahr. Ebenfalls werde ich es nun so handhaben, ab dem Tag, an dem ich den Brief verschickt habe warte ich exakt 1 Jahr auf Anwort, und sortiere dann KOMMENTARLOS aus. Also wenn ich am 01.01. einen Brief verschicke und es kam bis zum 31.12. kein Brief an, wird spätestens am 01.01. des nächsten Jahres ausgemistet.

Ich werde jetzt aber auf Grund der Höflichkeit nicht sagen von wem ich 4 und von wem ich 6 Briefe erwarte. Das wäre nicht fair dies öffenltich zu tun. Wer sich unsicher ist darf im nächsten Brief einfach mal nachfragen.


Kommentare:

  1. Wow, stellst ja eine ganz schöne Statistik auf.. ;) Und als was zählst Du Postkarten, mal aus Interesse gefragt. ;)

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Postkarten sind Postkarten über die ich mich versehen mit Urlaubsgrüßen sehr freue.

      Löschen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...