Dienstag, 31. Dezember 2013

Tutanchamun und seine Schätze Teil II


So, hier siehst du nun lauter Bilder über die Ausstellung. Ich versuche zu so vielen Fotos wie möglich einen Kommentar abzugeben. Für eine exakte Reihenfolge kann keine Garantie übernommen werden, immerhin ist es doch schon etwas länger her. :(

Ein Röntgenbild des jungen Pharaonen

Tutanchamuns Totenmaske von Vorne und von Hinten


 Diese Schuhe und Zehenschützer wurden dem Pharao zum Schutze seiner Unversehrtheit nach dem Tode andgelegt.
 Zeremonienschmuck


Aufbewahungsgefäße für die Inneren Organe
 Verehrte Gottheiten, die alle eine eigene Bedeutung hatten. Und den Toten bei der Überfahrt vom Diesseits ins Jenseits helfen sollten.

 Der prunkvolle Thron, im Hintergrund 2 Fächer aus Federn

Regierungsuttensilien mit den Feinden der Ägypter. 

Streitwagen mit ...
... Prunkschildern (Wurde beides nur für Zeremonien genuzt)



 Verschieden Waffenarten, welche wahrscheinlich zu Zeiten Tutanchamuns nicht genutzt wurden.



 Schmuck soweit das Auge reicht. :D



 
 Schiffsmodele





 Diese Figuren waren Antwortgeber für den Pharao. Tutanchamun hatte für jeden Tag des Jahres eine eigene. Nun stellt sich mir die Frage, waren die Ägyptischen Jahre so kurz, oder wurde einfach nur eine kleine Auswahl an Figuren (sorry, keine Ahnung mehr wie die genau heißen) ausgestellt.



 Auf den Sohlen der Sandalen findet man wieder die Feinde Ägyptens

 Verschiedene Möbel, die im Grab beigelegt wurden. Die Ägypter waren davon überzeugt, dass es im Jenseits genauso aussieht wie im Diesseits.



 Schreibuttensilien, Instrumente und Spiele


 Die Ägypter sind ja bekannt für
 ihre Art auf ihr Äußeres zu achten.



Hier noch der Link zu der Ausstellung, die derzeit in Nürnberg (noch bis 26.01.2014) zu Gast ist.

>>>Hier<<< kommst Du zu Teil 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...