Montag, 23. Dezember 2013

[Adventskalender] Buchvorstellung Der Mondgartentraum von Claudia Lampert


 Huhu!

Drei Autoren/innen waren so freundlich und haben mich mit Bücherpreisen unterstützt. Heute möchte ich euch das 3. Buch vorstellen.


 

AutorIn: Claudia Lampert
Titel: Der Mondgartentraum
Buchsprache: Deutsch
Verlag: edition Portus
erschienen: 2007
Umschlag: Hardcover
Seiten: 138



Buchrücken:

"Warum bist du hier? Nicht hier in meinem Büro, sondern hier in meinem Leben."
"Um es zu Ende zu bringen."
Lavaret fröstelte. "Große Liebe endet immer tragisch. Denk an Orion und Artemis." "Nein." widersprach sie lächenld. "Große Liebe endetni nicht tragisch. Sie ist tragisch, weil sie genau das nicht tut: enden."

Die Geschichte Emmas ist eine Geschichte über Verlust und Verrat, über die Tragik und die Angst vor der großen Liebe.

Geschickt verknüpft die österreichische Autorin Claudia Lampert in ihrem Debütroman Gegenwart und Vergangenheit, um die eigentlich ernste Geschichte einer unerfüllten Liebe mit einer faszinierenden Leichtigkeit zu erzählen, die den Leser fesselt und ihn ahnen lässt, um wie viel schöner die Welt sein könnte, wären mehr Menschen fähig sich selbst einen "Mondgartentraum" zu schaffen.

Eigene Meinung:
Leider kam ich so ganz und gar nicht hinzu in dieses Buch rein  zu lesen. Ein Gemisch aus Vergangenheit und Gegenwart ist meist ein guter Mix. Ob ich mir persönlich dieses Buch auf die Wunschliste setzten werde kann ich zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...