Mittwoch, 27. November 2013

[Bericht] Lese-Laster für junge Jungs

Heut möchte ich Dir etwas erzählen, was mich total fasziniert hat. Wie Du vielleicht weißt, steh ich seit der Aktion zum Welttag des Buches in losem Kontakt mit Stefan Gemmel. Im Anhang seiner letzten Antwort hat er mich auf seine neueste Aktion aufmerksam gemacht. Beim Lesen des Zeitungsartikels war ich Feuer und Flamme. Weshalb ich mal ganz schüchtern angefragt hatte ob ich über diesen Artikel berichten darf. Dummerchen, natürlich darf ich. Nur fällt mir jetzt absolut nicht ein, wie ich das formulieren soll... *Fingernägel kau*

Kurz zum Autor:

Name: Stefan Gemmel
Geburtstag: 30.01.1970
Geburtsort: Morbach
Wohnort: Lehmen an der Mosel

Mitgliedschaften in den Vereinen/Gruppen: PEN-Zentrums Deutschland und Verbands deutscher Schriftsteller (Landesgruppe Rheinland-Pfalz)

Mit seinen Büchern, welche in 18 Sprachen übersetzt wurden, ist er der meistübersetzte Autor in Rheinland-Pfalz. Seine Bücher finden sich in den Bereichen der Jugend- und Kinderbücher wieder. Seinen neuesten Roman "Sichelmond" können aber dennoch auch junge Erwachsene lesen. Eine Rezension findest du >>hier<<


Eine Auswahl seiner Bücher:

  • Winnewuff und Old Miezecat, Jugendbuch, Metz-Verlag, 2000
  • Der Fresskönig, Kinderbuch, edition zweihorn, 2005
  • Schattengreifer – Die Zeitensegler, Jugendbuch, Baumhaus-Verlag, 2009
  • Schattengreifer – Der Zeitenherrscher, Jugendbuch, Baumhaus-Verlag, 2010
  • Schattengreifer – Die Zeitenfestung, Jugendbuch, Baumhaus-Verlag, 2011
  • Mumienwächter - Das Geheimnis der Geisterbahn“, Kinderbuch, edition zweihorn, 2011
  • Der ganz besondere Adventskranz, Kinderbuch, edition zweihorn, 2011
  • Sichelmond - Jugendbuch, Baumhaus-Verlag, 2013
  • sowie zahlreiche Beiträge in Zeitschriften, Anthologien, Jahrbüchern
Stefan Gemmel hat noch zahlreiche andere Bücher geschrieben, welche ich hoffentlich so nach und nach auch noch in meinen Besitz bekomme. :)

Auch etliche Auszeichnungen darf er sein Eigen nennen. Neben dem Eintrag in das Guinnes World Record Book bekam er 2007 das Bundesverdienstkreuz am Bande, 2006 wurde er Autor des Monats. Dies ist nur eine kleine Auswahl seiner unzähligen Auszeichnungen.

[Quelle: Wikipedia]

Quelle: Stefan Gemmel

Nun, aber der eigentliche Beitrag, den ich Dir zeigen wollte...

Ausgelöst durch seinen Versuch die größte Lesung zu halten, kam Andreas Normann nach den begeisterten Erzählungen seines Sohnes auf Stefan Gemmel zu um ein gemeinsames Projekt zu starten. In welchem sie junge Menschen, besonders Jungs, zum Lesen zu animieren. Die einfachen Mittel, Stefans Buchcover und ein LkW der Spedition Mathias Normann. Die Cover zieren besagten LkW, in dem nun Lesungen von Stefan Gemmel abgehalten werden. Zwei Schulklassen finden hier bequem Platz und können den Geschichten lauschen. Unterstützung fanden die beiden Ideengeber bei der Buchhandlung Reuffel, welche die Organisation übernahm. Die ersten beiden Lesungen fanden guten Zuspruch bei den Jungs, so dass am 09.12., in Koblenz an der Bischöflichen Realschule, erneut eine Lesung durchgeführt wird.

Auch wenn ich weder ein Junge und dazu noch viel zu alt bin, kann ich mir die Begeisterung sehr gut vorstellen, die Stefan in seinen Lesungen entfacht. Er hat das Potential das Lesen wieder mehr in den aktuellen Alltag einzubauen, die Fantasie der Kinder und Jugendlichen wieder mehr zu fördern. Für mich selber kann ich nur sagen, dass ich es schade finde, dass diese Idee bisher nur in RLP umgesetzt wird, da ich Stefan sehr gerne mal live in Aktion sehen würde.

Da ich aus Mail-Gesprächen erfahren habe, dass es immer noch schwer ist, trotz so vieler Übersetzungen in so viele verschiedene Sprachen, die Bücher von Stefan Gemmel auch in Süddeutschland zu erhalten, möchte ich für ihn sozusagen die Werbetrommel rühren, dass auch wir in Bayern mehr von ihm und seinen fesselnden Geschichten zu erfahren, und in deren Genuss zu kommen.

Meine Aufmerksamkeit hat er auf jeden Fall. Durch das bereits oben erwähnte und verlinkte Buch Sichelmond hat er zumindest mir gezeigt, dass man nicht nur an einem Genre hängen bleiben muss. Dass ein echter Leser in viele Genres und Geschichten versinken kann. Eines kann er sich auf jeden Fall sicher sein: Hier sitzt eine weitere treue Leserin seiner Bücher.

In folgendem Link findest du im Übrigen nochmals den gesamten Beitrag über den Lese-Laster. :)

Liebe Grüße

Rea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...