Samstag, 30. November 2013

Adventsgewinnspiel + Challenge Tag 1



Heute geht es los und die erste kleine Rätselfrage wartet auf Euch. Zum Anfang beginnen wir mal mit einer nicht so schwierigen, wir wollen ja nicht, dass Euch gleich dir Köpfe rauchen.

Und solltet Ihr heute auch zum Lesen kommen, vergesst bitte nicht, Eure Lesefortschritte einzutragen.

Was wird aus Hefeteig hergestellt?

A: Vickipediahupferl
B: Jahuhupf
C: Gugelhupf
D: Ihbäihupf





Kleine Erinnerung Gewinnspiel





Hier *Klick* hatte ich euch ja schon das Ganze angekündigt und heute möchte ich Euch einfach noch einmal daran erinnern. Den schon morgen ist der 1. Advent und das "Adventsgewinnspiel + Challenge" von Babs und mir startet.

Zeit zum Anmelden habt Ihr bis zum 03.12.2013 um 11:59 Uhr. Und das kannst könnt Ihr gerne noch hier *Klick* machen.

Und ich kann Euch schon mal eines ein wenig verraten, es wird unter den Gewinnen auch das ein oder andere Buchpaket geben. Dafür möchte ich mich hier schon mal jetzt im Namen von Babs und mir herzlichst bei den Autoren bedanken, die uns etwas zur Verfügung stellen.
Ihr werdet noch genauer erfahren was es alles geben wird, und auch noch die ein oder andere Zusatzinformation zu den Autoren bekommen.

Blogvorstellung November - Anetts Bücherwelt

Na, wenn wir mal ganz ehrlich sind, ist es ja nicht "der Blog des Monats" da die jeweiligen Blogs von mir keine Auszeichnung dafür bekommen. Sondern eher eine Vorstellung der Blogs, denen ich folge. *lach* Egal, ich vergebe trotzdem Punkte. PUNKT. *breit grins*

Heute stelle ich euch also den Blog Anetts Bücherwelt vor.

Auch hier liegt der Themenschwerpunkt auf Büchern...

Hintergrund: 
Der Hintergrund befindet sich mittlerweile schon in Weihnachtsstimmung. (Ganz ehrlich, ich war auch schon auf der Suche nach einem tollen Weihnachtlichen Hintergrund...) Okay, weiter... Der Hintergrund wirkt auf eine Art udn Weise sehr hell und dennoch macht der Tannenbaum am rechten Bildschirmrand irgnendwie wieder alles dunkel. Ein kleiner "Frosti" wertet den dunklen Tannenbaum wieder etwas auf, was die Helligkeit betrifft. Auch ein kleiner Rudolf tänzelt auf der linken Seite rum. Alles in allem ganz Süß. Mir gefällt er wirklich. Hier werde ich mal ausnahmsweise einen kleinen Screenshot machen, da wohl ab spätestens Januar wieder ein neuer Hintergrund vorhanden sein wird, und ich auch dann noch den Bildschirm zu meiner heutigen Bewertung zeigen möchte. Ach ja, die Mietze unten Links ist Dauergast auf Anetts Seite.


Ist der nicht goldig?

Für dieses weihnachtliche Wintermotiv bleibt mir eigentlich gar nix anderes übrig, als die volle Punktzahl zu vergeben...

  5 von 5


Schreibstil:

Den Schreibstil kann ich nur an Hand von Bücherrezensionen festmachen. Was gar nicht so einfach ist. Im Großen und Ganzen kann man sich aber hier nicht beschweren, denn der Text ist flüssig zu lesen. Weiter so. Wie viele Sterne ich im Endefekt vergeben kann, ich weiß es nicht. Theoretisch müsste ich an Hand dessen, was zu lesen ist die volle Punktzahl vergeben werden, allerdings wäre es für mich einfacher, einen normalen Text zu bewerten. Ich werde ihr jetzt an dieser Stelle die vollen 5 Sterne geben.

5 von 5



Blogaufbau:
Der Blog enthält sehr viele Seiten am oberen Rand. Insgesamt sieht man hier 14 Seiten auf 4 Zeilen. Meiner Meinung nach ist das zu viel, und zu unübersichtlich. Es wäre vielleicht eine Möglichkeit die Seiten so zu sortieren, dass man eine Challengeseite erstellt, diese öffentlich macht, und hier die anderen Challengeseiten verlinkt. So kann man dann auf dieser verlinkten Seite nach den jeweiligen Challenges suchen, die man besuchen möchte. Auf der linken Seite finden sich etliche Gadgets für die Follower, welches Buch sie derzeit liest/hört, die Topkommentatoren, eine Lesestatistik, zufällige Posts, das Blogarchiv, und etliches mehr. Alles nicht schlecht, vielleicht weil auch ich so ewig viel auf den Blogseiten rein packe. *lach* (Hier geht es ihr so wie mir. Man möchte so viel auf dem Blog verlinken, und zeigen was man hat. Was unterm Strich zu einer unübersichtlichkeit führen kann. Unter dem Blog findet man scheinbar erneut noch 2 weitere Top-Kommentatoren, was etwas verwirrend auf mich wirkt, warum man dies so oft auf dem Blog einstellt. Vielleicht kann Ani mir das mal erklären. Auch ihre ganzen Labels sind am unteren Bildschirmrand, also unter den eigentlichen Posts, gelistet. Für mich aber alles keine Gründe um die volle Punktzahl zu bekommen.

4 von 5


Gesamtwertung für diesen Blog ist somit immerhin

14 von 15 möglichen

Ich versuche meine Meinung so sachlich wie möglich zu formulieren. Sollte dennoch Unmut auftauchen bitte ich um Rückmeldung, und versuche den jeweiligen Absatz so zu formulieren, dass es keinem Angriff gleicht.

Freitag, 29. November 2013

Weihnachtsgeschenke Part I

Huhu!

Ich dachte, ich zeige Dir heute mal die ersten drei fertig gestellten Weihnachtsgeschenke, welche ich dieses Jahr verschicken möchte. Geschenk 4 und 5 sind auch schon in Arbeit. *hihi*

Jetzt fragst Du wahrscheinlich, warum 4 UND 5... Na ja, ich hab da ein Geschenk, das kann ich ohne Anleitung so nebenbei machen, und arbeite das halt dann zum Beispiel im Bus ab. Wenn ich zuhause bin arbeite ich dann eben die Schenkis mit Anleitung ab. :) Macht Sinn, oder?

Also hier ist das Bild. *big smile*



Also, bisher habe ich für 2 Personen je ein Lesezeichen, und für eine Person einen kleinen Amigurum-Raccoon (Waschbären) Der ist mir so leicht von der Nadel gehüpft, da werd ich auf jeden Fall auch noch einen für mich machen. Vorallem bei der Größe kann man dann auch noch schön nen Aufhänger oben hin nähen und hat nen tollen Schlüsselanhänger. *Smile* Das ganze Tierchen ist 9 cm hoch, und ca. 10 cm breit...  Die Lesezeichen sind bei etwa 20 cm Länge...

Bücherpost XIX

Rothaut und Bleichgesicht...

 Die Titelerzählung und "Der Pfahlmann" führen in den Wilden Westen. Es folgt die Geschichte des "Kaperkapitäns" Robert Surcouf. Erlebnisse in der afrikanischen Wüste ("Von Mursuk bis Kairwan") beschließen den Band.
Der Band enthält folgende Erzählungen:
1.) Halbblut (Der schwarze Mustang)
2.) Der Kaperkapitän
3.) Der Pfahlmann
4.) Von Mursuk bis Kairwan
und ein Nachwort von Ekkehard Bartsch zur Textgeschichte [Quelle: Karl May]



Kapitän Kaiman heißt der gefährliche Seeräuber, von dessen üblen Machenschaften die Titelerzählung berichtet. In ihr gibt es zudem ein Wiedersehen mit Winnetou und den "Verkehrten Toasts". Die übrigen Geschichten schildern voller Spannung abenteuerliche Episoden aus dem Leben erprobter Westmänner. [Quelle: Karl May]











Unter Geiern spielen zwei fesselnde Wildwest-Erzählungen: unter den "Felsengeiern" der Rocky Mountains ("Der Sohn des Bärenjägers") und unter den "Wüstengeiern" der "Staked Plains" ("Der Geist des Llano Estacado"). Es gibt ein Wiedersehen mit Winnetou, Old Shatterhand und anderen berühmten Westmännern.
Der Band enthält folgende Erzählungen:
1.) Der Sohn des Bärenjägers
2.) Der Geist des Llano Estacado
[Quelle: Karl May]






Ein Weihnachtserlebnis aus der Jugend Old Shatterhands mit seinem Freund Carpio findet nach langen Jahren seine Fortsetzung im "Wilden Westen" bei seinem Blutsbruder Winnetou. Im winterlichen Schnee der Rocky Mountains erfüllt sich am Ende das Schicksal des armen Carpio. [Quelle: Karl May]

Donnerstag, 28. November 2013

Taps, Heli und die Erbschaft – Heidi Bronner


AutorIn: Heidi Bronner
Titel: Taps, Heli und die Erbschaft
Genre: Roman/Einzelbuch
Verlag: FFO Buch- und Musik Club
ISBN: Keine vorhanden
Erschienen: 1990
Seiten: 118

 

 

 

 

 

Buchrücken:

Heli ist Studentin der Tiermedizin. Ihr ständiger Begleiter ist Taps, eine drollige Promenadenmischung. Außerdem hat sie sich in ihren Professor verliebt. So ist die Situation, als sich plötzlich ein wahrer Goldregen über die Familie Brombach ergießt. Die unverhoffte Erbschaft ändert alles schlagartig. Nun ist Helis Mutter nur noch ein Millionär als Schwiegersohn recht. Um sich den zu angeln schickt sie die Tochter an die Riviera. Dort gerät Heli in den Sog des Dolce Vita und läuft Gefahr, sich selbst in einem Strudel der Ausschweifungen zu verlieren.


Meine Meinung:


Der erste Satz:
"Dr. Steiner sprach frei."



Personen:


Ruth und Herbert Brombach,
               Bruder des Verstorbenen

Heli 22 Tochter, Studentin
Peter 9/10 Sohn, Schüler


Horst Cramer, Sohn einer neuen Bekannten Ruths
Ghiselle, Cousine von Horst Cramer



 Inhalt/Meinung:
Als Heli auf dem Heimweg von der Uni ist beschließt sie ihrer Mutter eine Abendzeitung mitzubringen. Da sie ungern den Klatsch in diesen Blättern liest entgeht ihr daher die große Schlagzeile. Eine Schlagzeile, welche das komplette Leben der Familie Brombach auf den Kopf stellt. Die Familie ihres Onkels kam bei einem Autounfall ums Leben. Kurz nach ihrer Studienfahrt in die Steiermark und dem Schock, dass ihr Vater Alleinerbe ist muss Heli zu ihrem Physikum. Kurz vor ihrer letzten Prüfung kämpft Heli mit einer Lungenentzündung und um ihr Leben. Die Chance für ihre Mutter Heli vom Studium und vom Lernen fern zu halten. Damit sich Heli wieder richtig erholen kann geht es an die Cote d'azur. Heli macht einiges in diesen Wochen, doch das wichtigste vergisst sie, sich und das Lernen. Als sie dann noch von ihrem Professor wegen ihres Aussehens dumm angesprochen wird, und zu allem Überfluss diese Prüfung versaut entscheidet sich Heli dazu das Studium abzubrechen, und nimmt ganz zur Begeisterung ihrer Mutter den Heiratsantrag des Frauenhelds Horst an. Als dieser dann ihren Taps anfährt wacht die Familie wieder auf. Wie es ausgeht, müsst ihr aber selber lesen. :)

Das Cover zeigt eine junge Frau in einem rosa Jogginganzug, mit einem schwarzen kleinen Hund. Dies sollen wohl Heli und Taps sein.

Der Roman ist in 12 Kapitel unterteilt, die alle samt kurz gehalten werden. Zwischendurch sieht man zum Kapitelbeginn eine Umblende nach Hause zu Herrn Brombach.

Das Thema ist meiner Meinung nach auf Jugendliche und junge Erwachsene ausgerichtet. Lässt sich aber auch als junggebliebener Erwachsener noch sehr gut lesen.

Auch jetzt beim 3x lesen habe ich wieder mit Heli mit gelitten, wie ihr ständig Steine in den Weg für ihre eigene Zukunft gelegt werden... Man spürt sehr gut wie zerrissen sie ist, zwischen dem Wunsch, das Leben auszukosten und sich auf ihre letzte Prüfung vorzubereiten.

Dieses Buch würde ich all denen empfehlen, die sich vielleicht gerade selber in dieser Situation befinden oder einfach eine interessante Lebens- und Liebesgeschichte ohne den üblichen Kitschfaktor erwarten.



Letzter Satz:

"Die Rakete schoß hoch in die Luft, explodierte, und ein Regen von goldenen Sternen fiel auf den Rasen."

Das Buch erhält 3/5 Lesezeichen

Joa, kein Buch, das man unbedingt im Bücherregal haben muss.

Mittwoch, 27. November 2013

Adventsgewinnspiel + Challenge Anmeldung




Hier *Klick* hatte ich euch ja schon das Ganze angekündigt und heute ist es soweit, Ihr erfahrt nun mehr darüber und könnt Euch auch schon gerne anmelden

Das Gewinnspiel wird zeitgleich auf den beiden Blogs von Babs und mir stattfinden. Es reicht aber aus, die Anmeldung auf einem von beiden Blogs auszufüllen, dennoch könnt Ihr sehr gerne beiden folgen und Ihr dürft auf beiden Blogs die Fragen beantworten. Jedoch wird für niemanden eine Antwort doppelt gezählt.

Zeit zum Anmelden habt ihr bis zum 03.12.2013 um 11:59 Uhr.

Wie schaut das Ganze aus?

Vorrangig werden Babs und ich jeden Tag ein Rätsel einstellen, welches bis spätestens 11:59 Uhr am Folgetag beantwortet werden muss. Für jede richtig gelöste Aufgabe gibt es dann 2 Punkt. Sollte unter Euch jemand alle Tagesaufgaben richtig gelöst haben packen wir nochmals 10 Punkte extra auf den gesamten Punktestand.

Weiterhin gibt es für jeden, der parallel dazu noch zum Lesen kommt für 20 Seiten/Tag 1 Punkt dazu.

Also:
  • 20 Seiten = 1 Punkt
  • 40 Seiten = 2 Punkte
  • 60 Seiten = 3 Punkte
  • ...

Ohne Regeln geht es natürlich nicht, daher bitte folgende Punkte beachten:

  • Sei entweder Follower bei Babs oder mir. (Wir freuen uns aber auch, wenn Du beiden Blogs folgst.)
  • Habe eine deutsche Postanschrift (Edit: Erweiterung: Du wohnst in A oder CH? Sehr gut, melde dich sofort an :))
  • Sei mindestens 18 Jahre alt

Ach ja, den Gewinn, was und wie oft es ihn gibt, werden wir in einem seperaten Post noch genauer vorstellen. :)

Das Logo kann gerne mitgenommen werden um Werbung für die Challenge und das Gewinnspiel zu machen. :)

Soweit bleibt uns erst mal nur noch Euch viel Spaß und viel Glück zu wünschen...



[Bericht] Lese-Laster für junge Jungs

Heut möchte ich Dir etwas erzählen, was mich total fasziniert hat. Wie Du vielleicht weißt, steh ich seit der Aktion zum Welttag des Buches in losem Kontakt mit Stefan Gemmel. Im Anhang seiner letzten Antwort hat er mich auf seine neueste Aktion aufmerksam gemacht. Beim Lesen des Zeitungsartikels war ich Feuer und Flamme. Weshalb ich mal ganz schüchtern angefragt hatte ob ich über diesen Artikel berichten darf. Dummerchen, natürlich darf ich. Nur fällt mir jetzt absolut nicht ein, wie ich das formulieren soll... *Fingernägel kau*

Kurz zum Autor:

Name: Stefan Gemmel
Geburtstag: 30.01.1970
Geburtsort: Morbach
Wohnort: Lehmen an der Mosel

Mitgliedschaften in den Vereinen/Gruppen: PEN-Zentrums Deutschland und Verbands deutscher Schriftsteller (Landesgruppe Rheinland-Pfalz)

Mit seinen Büchern, welche in 18 Sprachen übersetzt wurden, ist er der meistübersetzte Autor in Rheinland-Pfalz. Seine Bücher finden sich in den Bereichen der Jugend- und Kinderbücher wieder. Seinen neuesten Roman "Sichelmond" können aber dennoch auch junge Erwachsene lesen. Eine Rezension findest du >>hier<<


Eine Auswahl seiner Bücher:

  • Winnewuff und Old Miezecat, Jugendbuch, Metz-Verlag, 2000
  • Der Fresskönig, Kinderbuch, edition zweihorn, 2005
  • Schattengreifer – Die Zeitensegler, Jugendbuch, Baumhaus-Verlag, 2009
  • Schattengreifer – Der Zeitenherrscher, Jugendbuch, Baumhaus-Verlag, 2010
  • Schattengreifer – Die Zeitenfestung, Jugendbuch, Baumhaus-Verlag, 2011
  • Mumienwächter - Das Geheimnis der Geisterbahn“, Kinderbuch, edition zweihorn, 2011
  • Der ganz besondere Adventskranz, Kinderbuch, edition zweihorn, 2011
  • Sichelmond - Jugendbuch, Baumhaus-Verlag, 2013
  • sowie zahlreiche Beiträge in Zeitschriften, Anthologien, Jahrbüchern
Stefan Gemmel hat noch zahlreiche andere Bücher geschrieben, welche ich hoffentlich so nach und nach auch noch in meinen Besitz bekomme. :)

Auch etliche Auszeichnungen darf er sein Eigen nennen. Neben dem Eintrag in das Guinnes World Record Book bekam er 2007 das Bundesverdienstkreuz am Bande, 2006 wurde er Autor des Monats. Dies ist nur eine kleine Auswahl seiner unzähligen Auszeichnungen.

[Quelle: Wikipedia]

Quelle: Stefan Gemmel

Nun, aber der eigentliche Beitrag, den ich Dir zeigen wollte...

Ausgelöst durch seinen Versuch die größte Lesung zu halten, kam Andreas Normann nach den begeisterten Erzählungen seines Sohnes auf Stefan Gemmel zu um ein gemeinsames Projekt zu starten. In welchem sie junge Menschen, besonders Jungs, zum Lesen zu animieren. Die einfachen Mittel, Stefans Buchcover und ein LkW der Spedition Mathias Normann. Die Cover zieren besagten LkW, in dem nun Lesungen von Stefan Gemmel abgehalten werden. Zwei Schulklassen finden hier bequem Platz und können den Geschichten lauschen. Unterstützung fanden die beiden Ideengeber bei der Buchhandlung Reuffel, welche die Organisation übernahm. Die ersten beiden Lesungen fanden guten Zuspruch bei den Jungs, so dass am 09.12., in Koblenz an der Bischöflichen Realschule, erneut eine Lesung durchgeführt wird.

Auch wenn ich weder ein Junge und dazu noch viel zu alt bin, kann ich mir die Begeisterung sehr gut vorstellen, die Stefan in seinen Lesungen entfacht. Er hat das Potential das Lesen wieder mehr in den aktuellen Alltag einzubauen, die Fantasie der Kinder und Jugendlichen wieder mehr zu fördern. Für mich selber kann ich nur sagen, dass ich es schade finde, dass diese Idee bisher nur in RLP umgesetzt wird, da ich Stefan sehr gerne mal live in Aktion sehen würde.

Da ich aus Mail-Gesprächen erfahren habe, dass es immer noch schwer ist, trotz so vieler Übersetzungen in so viele verschiedene Sprachen, die Bücher von Stefan Gemmel auch in Süddeutschland zu erhalten, möchte ich für ihn sozusagen die Werbetrommel rühren, dass auch wir in Bayern mehr von ihm und seinen fesselnden Geschichten zu erfahren, und in deren Genuss zu kommen.

Meine Aufmerksamkeit hat er auf jeden Fall. Durch das bereits oben erwähnte und verlinkte Buch Sichelmond hat er zumindest mir gezeigt, dass man nicht nur an einem Genre hängen bleiben muss. Dass ein echter Leser in viele Genres und Geschichten versinken kann. Eines kann er sich auf jeden Fall sicher sein: Hier sitzt eine weitere treue Leserin seiner Bücher.

In folgendem Link findest du im Übrigen nochmals den gesamten Beitrag über den Lese-Laster. :)

Liebe Grüße

Rea

Sonntag, 24. November 2013

Kleine Gedankengänge

Huhu,

ich freue mich, dass du auf meinem Blog vorbei schaust. Beachte diese Baustellen-Unordnung hier am besten gar nicht.

Baustellen-Unordnung? Ja, du hast richtig gelesen. Ich bin gänzlich unzufrieden mit dem Aufbau des Blogs - immer noch. Ich habe immer noch keine Ahnung WAS ich auf den Blog packen möchte. Es ist zum Verrückt werden.

Aber hey, ich habe dich noch gar nicht gefragt wie es dir geht, oder? Also mache ich das doch an dieser Stelle ganz einfach: Wie geht es dir denn heute?

Mir geht es momentan relativ gut. Es läuft hier doch echt wie immer ab, wenn ich am Wochenende bei meinen Eltern bin. Na ja, mit Ausnahme, dass meine Mama am Sonntag nicht aufm Sofa liegt und den halben Tag verschläft. *lach*

Nun gut, bevor es dann heißt "Essen ist fertig" möchte ich noch ein paar Gedankengänge nieder schreiben. Auch wenn das wohl ein Post ist, der eigentlich niemanden interessiert. Ich weiß es nicht...

Ich werde wie vorangekündigt auf jeden Fall mein Gewinnspiel durchziehen. Auch wenn ich noch keine Ahnung habe, wie viele Gewinner es geben soll, was für Gewinne es sein werden. Im Moment steht zur Auswahl: Bücherpakete, einzelne Bücher, selbstgemachte Dinge. Babs und ich werden uns da schon noch rechtzeitig etwas einfallen lassen. :)

Okay, so viel dazu...

Um auf meine Baustelle zurück zu kommen. Ich möchte auf jeden Fall nochmals einen anderen Hintergrund. Evtl. doch einen anderen Header, OBWOHL mir der von Enomine sehr gut gefällt. Dann möchte ich auf jeden Fall die Seitenaufteilung umstrukturieren. Ich denke, da gibt es einiges, was man raus werfen kann, was man einfach nur ändern kann... Dann möchte ich auf jeden Fall noch mal schauen, ob ich nicht irgend jemanden auftreiben kann, die mit mir neue Fotos von mir macht, damit da mal etwas mehr bildliches Leben auf den Blog kommt. *lach*

Ansonsten habe ich gestern erfahren, dass meine Rezensionen nur aus 3 Zeilen bestehen, oder irgendwie so… Na ja, mal ehrlich, die besten sind es wirklich nicht. Auch an dieser Stelle gilt mein Dank Babs, dass sie mir hier unterstützend unter die Arme greifen und mir helfen möchte. Nachdem ich mir dann die von ihr erhaltenen Links und Vorschläge angeschaut habe bin ich heute also auf die Idee gekommen, das Lesejahr 2013 zu streichen. Zumindest was es bis zum 24.11.2013 betrifft. Und alle Bücher, die ich hier eigentlich schon rezensiert habe erneut zu lesen, und entsprechend zu versuchen, noch etwas an meinen bisherigen Rezensionen zu feilen.

Weiterhin überlege ich mir, ob ich überhaupt weiterhin Rezensionen schreibe, oder ob ich nicht doch einfach nur andere Themen auf dem Blog verarbeite. Ich hätte allerdings keine Ahnung was. Ich werde es mir überlegen.

LG

Rea

Samstag, 23. November 2013

Fragen und Aufgaben zur 12. Lesenacht

Die Fragen und Aufgaben 

zur 12. Langen Lesenacht


Durch Zufall entdeckt, dass schon eine Frage erschienen ist...

1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr
Mit welchem Buch startest du in die heutige Lesenacht? Beginnst du es ganz neu oder hast du bereits ein paar Seiten gelesen? Welches Leseziel setzt du dir selbst?

Ich starte heute mit dem Buch "Das kupferne Zeichen" von Katia Fox. Begonnen habe ich auf Seite 1 wie sich das gehört. Und Leseziele habe ich mir keine vorgenommen, da ich sowieso nicht weiß, wie lange ich der Lesenacht beiwohnen werde. Da ich, weil heute zum ersten Mal mit gemacht, gar nicht weiß, wie lange diese Lesenacht in der Regel geht. 

2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr
Stell dir vor, du dürftest einen bisher bloß fiktiven Buchcharakter zum Leben erwecken, müsstest aber den Rest deines Lebens mit ihm/ihr verbringen. Wen wählst du und warum? 


Puh, diese Frage ist schwer, die Charaktere die mir bisher in diesem Buch begegnet sind kenne ich noch nicht so gut, um zu sagen, wen ich mir da aussuchen würde... 

3. Aufgabe ~ 23:00 Uhr
Machst du dir während des Lesens Notizen? Schreibst du dir pregnante Sätze/Passagen raus oder markierst diese sogar im Buch? Gibt es ein schönes/lustiges/besonderes Buchzitat, das du mit uns teilen möchtest?  


Ich versuche es immer wieder mir Notizen zu machen, habe dies aber erst bei einem Buch wirklich geschafft. Markiert wird in den Büchern gar nicht, ist für mich ein absolutes No-Go. Am schlimmsten fand ich da mal in einem Buch aus der Bücherei, dass da dann immer Randnotizen standen, weil der Autor irgendwas vergessen oder falsch berichtet hatte (Ging um Heinrich VIII).

Hmm, Buchzitat vielleicht weniger. Eher ein Satz, wenn überhaupt... Die folgenden Sätze finden sich alle in dem Buch "Sichelmond" von Stefan Gemmel wieder

In einem Gespräch zwischen Rouven und Tabitha sagt Rouven: "Du kannst dir immer noch nicht sicher sein." Dieser Satz bezieht sich auf ihr erstes Treffen in der fremden Wohnung und hat mich tagelang nicht los gelassen.


("Also, wenn es einen Namen gibt, der hundertprozentig zu diesem Menschen passt, dann war es 'Lasch'!")


(Warum kümmert sich jetzt niemand um dieses Mädchen, das völlig in Tränen aufgelöst vor den Toilettentüren verharrte und die Welt nicht mehr verstand?)


(Entschuldigen Sie, Sie haben vorhin etwas verloren: mich!)


(Wie ein Werwolf, bloß als Stier? Ein Wer-Stier?) >> Bei dem Satz musste ich so lachen...


So leid es mir tut, aber nach Frage 3 klinke ich mich auf Grund mangelnder Konzentration aus. Ob ich erneut bei einer Lesenacht teilnehmen werde weiß ich nicht. Da ich nun auch nicht sonderlich das Gefühl hatte, dass es etwas bringt. Denn lesen kann ich auch alleine, ohne Fragen im Stundentakt beantworten zu müssen. Wir werden sehen. 

Anka's Geblubber Lesenacht # 12

Hurra,

langweiliger Titel für diesen Post, ich weiß. *lach* Aber mir nun egal... Ist aussagekräftig genug. *find*

Also, Anka macht heute mal wieder ihre Lesenacht. *verspätete Werbung* *hust* Geht nämlich schon um 21:00 Uhr (also in 29 Minuten) los.

Ein Buch habe ich mir auch ganz spontan ausgesucht. Eines welches ich zwar schon gelesen habe, aber immerhin, es gibt eine weitere Rezension. Und das ist SUPER! *big smile*

Ich habe keine Ahnung, was mich erwartet. Auf jeden Fall hab ich so die leise Ahnung, dass man regelmäßig Fragen beantworten muss. Na, soweit war es dass dann eigentlich auch schon. Ich werde hier regelmäßig in Postbeiträgen meine Fragen beantworten, und bin schon jetzt ganz hippelig... Ob das an der Dose Monster liegt, oder daran, dass ich bis vor ca. 1 Stunde mit meinem Bruder "Outlast" via Let's Play von Gronkh angeschaut habe, ich weiß es nicht. Auf jeden Fall haben wir gestern die Teile 1-5 von vermeindlichen 10 geschaut, heute sind wir bis Teil 9 gekommen. Dann ist uns erst mal aufgefallen, dass der gute Gronkh, von dem ich gestern das erste Mal ein Spielevideo (Slender) gesehen habe, dieses Spiel "Outlast" in 27 Teile zerlegt hat. *Freude* Also, mal so ganz kurz... Der Spieler ist ein Reporter, und der soll in eine Irrenanstalt und irgendwelche Informationen abgreifen... Und was passt besser zu Horror als eine Irrenanstalt, in der Tode Ärtze, und verwesende Patienten ihr Unwesen treiben. Ach ja, bisher geht es mir noch sehr gut, ich sitze hier friedlich ganz allein in diesem schönen hell beleuchteten Zimmerchen, und warte darauf, dass es 21:00 Uhr wird (sind ja nur noch 21 Minuten). Und ja, doch, heute konnte ich mir diese Folgen doch relativ leicht anschauen, auch wenn der Gruselfaktor nicht gerade sinkt. Aber gestern bin ich dann tatsächlich halb verängstigt vom Wohnzimmer zu meinem Bruder gestiefelt, ob ich nicht doch bei ihm schlafen dürfe. *laut lach*

Na, gut, nach 2 Maligem Hänger ist es nun so weit, in 11 Minuten geht es los. *bibber**lol*

Freitag, 22. November 2013

Blogmaskottchen

Huhu,

so, nachdem nun schon länger keine Antworten mehr auf meine Umfrage für mein Blogmaskottchen kommen, werde ich einfach das Formular schließen, und hier mal die Antworten aufzeigen...


Zur Auswahl standen
http://www.ravelry.com/patterns/library/a-flower-toy-called-rosita 
Rosalie

http://www.ravelry.com/patterns/library/henrys-bunny
Henry

http://www.ravelry.com/patterns/library/easy-peasy-worm 
Wurm

So, diese 3 Tierchen standen zur Auswahl.

Erhalten habe ich insgesamt 13 Antworten, diese sind wie folgt aufgeteilt:

Rosalie: 2 /13 Stimmen (15,38 %)
Henry: 3/13 Stimmen (23,08 %)
Wurm: 8/13 Stimmen (61,54 %)

Somit ist die Entscheidung ganz klar auf den Wurm gefallen. Diesen werde ich auch definitiv bearbeiten. Weiterhin habe ich mir überlegt, ob ich für jedes Thema welches ich auf dem Blog habe ein eigenes Maskottchen erstelle. Dies werde ich aber noch im Laufe der Zeit weiter überlegen. Zunächst wird es den Wurm geben, der bis zur Fertigstellung einfach nur "Wurm" heißen wird.

Bevor Wurm zum Leben erweckt wird, werde ich mich allerdings weiterhin mit meinen Weihnachtsgeschenken befassen, von denen ich nun 2/9 fertig habe. :) Eines läuft so nebenbei, und Nr. 3 hat mir nun beim Beginnen nicht zugesagt, ich werde mich da wohl nach anderen Farben umschauen müssen. Das heißt, ich werde zunächst mit einem anderen Teil weiter machen - morgen dann. *lach*

Soweit für heute. Schönen Abend wünsche ich dir noch.

Gruß Rea


Mittwoch, 20. November 2013

20.11.2013 | Mal kurz bescheid geb...

Betrifft meine Brieffreunde.

Am Montag, 18.11. Kam Manuelas Brief bei mir an. Beantwortet sind mittlerweile die Briefe für Enomine, Chanda und Kelly. Der Brief für Shou ist in Arbeit.

Überlegungen habe ich bzgl. Jörg, Mikki und Nicky... Keine Ahnung was da wieder los ist.


Gruß Rea

Samstag, 16. November 2013

16.11.2013 | Kleine Vorankündigung



Huhu,

bald steht der Dezember vor der Tür, und in dieser für viele stressige Zeit möchte ich eine Challenge mit einem Gewinnspiel veranstalten. Zu diesem Zweck hab ich mir Verstärkung ins Boot geholt. Babs wird mir hilfreich zur Seite stehen, und auch selbst Rätsel beisteuern.

Die Challenge richtet sich natürlich an die Leseratten unter uns. Das heißt, wir nutzen freie Zeit zum Lesen, und Babs und ich halte eure Fortschritte fest. :) Weiterhin gibt es 24 kleinere oder größere Gewinnspiele, welche alle als Los für das große Gewinnspiel am Ende zählen.

Es wartet jeden Tag ein anderes Rätsel auf euch.

Genauere Informationen erhaltet ihr dann am 28.11.13. Dort findet ihr dann auch ein Formular um euch für das Gewinnspiel zu registrieren.

Nehme doch bitte das Logo mit und mache Werbung für unser Gewinnspiel auf deinem Blog/deiner Seite. :)


Soweit bleibt uns erst mal nur noch euch viel Spaß und viel Glück zu wünschen...

Mittwoch, 13. November 2013

Gerade entdeckt

Hallo,

habe so eben entdeckt, dass heute Welt-Nettigkeitstag ist... Dann versuch ich doch mal besonders nett und höflich zu sein. Wobei, da gibt es meiner Meinung nach nichts zu ändern bei mir. Und überhaupt, nur einen Tag im Jahr nett und höflich sein? Ich finde das ist eine Selbstverständlichkeit an 365 Tagen im Jahr. Oder was sagst du dazu?

In den letzten  Tagen bin ich fleißig dabei Weihnachtsgeschenke zu erstellen... Mal sehen, wann ich die alle fertig bekomme, und ob ich diese dann noch rechtzeitig vor Weihnachten verschickt bekomme. Du kannst mir gerne mal die Daumen drücken.

Weihnachtsgeschenk Nr. 1 soeben fertig gestellt. *Freu* Nun muss ich nur noch überlegen, ob ich die Geschenke schon im Vorfeld online stelle, oder erst nach der Versendung.

Ansonsten werde ich jetzt erst mal meine ganze Wolle einpacken, meine Klamotten in den Koffer stopfen, und dann ab nach Hause... Leider wirst du dann bis zum Wochenende nichts mehr von mir zu lesen bekommen. Dafür hoffe aber ich, dass ich in den nächsten Tagen/Wochen vermehrt zum Lesen/Häkeln/Stricken kommen werde. :)

Wünsche dir nun noch einen schönen Tag. Wir lesen uns...


Liebe Grüße

Rea

Montag, 11. November 2013

Liebster Blog-Award

Hallo,

heute habe ich einen Award bekommen. Meinen ersten überhaupt. *freu freu freu*

Von Enomine bekam ich den "Liebster Blog-Award"... Natürlich werde ich versuchen die Aufgabe die dahinter steht auch selbst auszuführen, aber ob ich diese zu 100 % erfüllen kann weiß ich nicht. Habt also Nachsicht mit mir. :)



Die Regeln sind:
 
- jeder Nominierte muss verlinken, wer ihnen den Award verliehen hat
- die 10 Fragen müssen beantwortet und 10 neue ausgedacht werden
- es müssen 10 weitere Blogger, mit weniger als 200 Lesern, nominiert und benachrichtigt werden

Dann beginne ich mal mit den Fragen von Enomine...

 
1. Sammelst du etwas? Wenn ja, was?
Oh ja, ich bin eine Sammlerin... Ich sammle Bücher, DVDs, Spardosen, Duftlampen, und was weiß ich nicht noch alles. xD
 

2. Gibt es etwas auf das du am Morgen nach dem Aufstehen nicht verzichten kannst?
Hmm, gute Frage... Auf jeden Fall nicht auf die Ruhe, wenn ich alleine bin, und eine Zigarette. :)

3. Wenn du 500 Euro gewinnen würdest, was würdest du dir dafür kaufen?

Hmm, mal überlegen... Ich brauch ganz dringend ein neues Bett, und einen vernünftigen Wohnzimmerschrank. Bzw. ein komplett neues Wohnzimmer, da wären 500 Euro schon ein guter Anfang.


4. Wenn du eine Entscheidung in deinem Leben Rückgängig machen könntest, welche wäre es?
Oh weh, ganz schwere Frage... Jede Erfahrung, und jede Entscheidung macht einen ja zu dem Menschen der man ist... Aber ich glaube ich würde den ein oder anderen Partner rückgängig machen.
 

5. Achtest du darauf immer TipTop gepflegt aus dem Haus zu gehen?
Es kommt darauf an wo ich hin gehe. Ich stehe aber in der Regel nie stundenlang im Badezimmer, und ich geh auch nicht geschminkt zu den Mülltonnen.
 

6. Wie viele Freunde hast du auf die du wirklich bauen kannst?
Hmm, max. 2-3 Stück, würde ich jetzt spontan sagen, wenn ich länger drüber nachdenke komme ich wahrscheinlich nur auf eine.
 
 
7. Kaufst du dir lieber teure Marken-Produkte oder die günstigere Variante?
Die günstige Variante reicht völlig aus. Man muss ja auch schauen wo man bleibt.
 

8. Wie viel Geld gibst du im Monat ca. für Beauty-Produkte aus?
Nicht wirklich viel. Da ich mich kaum schminke geht mir auch nicht wirklich viel und oft was aus.


9. Wenn du wählen könntest, würdest du lieber in einem Haus oder einer Wohnung wohnen?
Momentan tendiere ich definitv zum Haus. Wer mehr wissen möchte, bitte Kommentar hinterlassen.


10. Bist du ein Mensch der plant oder bist du spontan?
Sowohl als auch. Kommt immer darauf an um wen und was es geht.

So, nun wollt ihr noch wissen, wer getaggt wurde... Schwere Entscheidung, da ich nur 11 Follwer habe, und glaub nur 14 Blogs folge. Mal sehen, ob ich auf 10 Blogs komme, welche die Voraussetzungen erfüllen.



Blogs, welchen ich folge

  1. AefKaeys World of Books
  2. Christinas Buchwelt
  3. Meine Bücherkiste
  4. Bücher sind wie Schiffe die die Meere der Zeit durcheilen  / Ruri no Ame


Blogs, welche mir folgen

  1. Bountys Bücherwelt
  2. Marys BücherBlog 


Hmm, so viele bekomm ich gar net zamm, die unter 200 Follower haben, dafür hab ich zu wenig Follower, bzw. folge ich scheinbar zu wenigen Blogs...


Jetzt brauch ich noch 10 Fragen... Au weia...


  1. Hast du Rituale (z. B. morgens vor nach dem Aufstehen 10 Minuten Work out)?
  2. Was war/ist dein peinlichster Kauf?
  3. Was war das teuerste, was du bisher gekauft hast?
  4. Hast du viele ungelesene Bücher in deinem Regal stehen?
  5. Kannst du dich noch an dein erstes Buch erinnern welches du selber gelesen hast?
  6. Welches war dein Lieblingskinderbuch, dass dir immer wieder vorgelesen werden musste?
  7. Nach welchen Kriterien kaufst du deine Bücher?
  8. Bücher behalten oder nach dem Lesen verkaufen?
  9. Print oder E-Book?
  10. Wo liest du am Liebsten?
Dann bedanke ich mich, dass ihr mitgemacht habt. :) Verlinkt doch eure Blogeinträge hier unter dem Blog in den Kommentaren, damit ich auch sehen kann, was ihr geantwortet habt.

LG

Rea

Mireille Calmel - Die Nächte der Königin

Autor: Mirelle Calmel
Titel: Die Nächte der Königin
Buchsprache: Deutsch
Verlag: Bertelsmann Club
ISBN:
Seiten: 553


Bücherrücken:
Mit festem Griff zog sie mein Kinn zu ihrem Gesicht, das vom Halbdunkel verschleiert war. Ich musste mich beherrschen, um jeden Preis, im Interesse meiner Mission. Schon strich ihr Atem über meine Lippen.

Paris im Jahr 1137:
Als Erbin des mächtigen Herzogtums Aquitanien kostet es die eigenwillige und temperamentvolle Eleonore wenig Mühe, Ludwig VIII, König von Frankreich, von ihren Reizen zu überzeugen.

Kaum ist die schöne Braut als Königin im Louvre gekrönt, sehnt sie sich zurück nach der Pracht ihres heimatlichen Hofs in Aquitanien. Die abweisenden, einsamen Mauern des Palastes machen sie zutiefst unglücklich.

Zerstreuung findet Eleonore nur durch die Freundschaf tmit der gleichaltrigen Loanna von Grimwald, einer direktin Nachfolgerin des Zauberers Merlin, die ihr nach Paris gefolgt ist. Loanna ist dazu ausersehen, Eleonore durch die Macht ihrer magischen Fähigkeiten an den englichen Königshof zu binden.

 Meinung:

Tja, der Klapptext hat mich super angesprochen. Ich hab mir eine richig schöne  historische Geschichte vorgestellt. Aber, es schaut nun so aus, dass ich absolut gar nicht in das Buch rein kam. Ich bin so flach an der Oberfläche entlang geschlittert, dass ich noch nicht mal wirklich erzählen kann um was es in diesem Buch überhaupt geht.

Also irgendwie gibt es da Loana, die aus England kommt, und eine direkte Nachfahrin von Merlin ist, dann ist da Eleonora, die aus einem Herzogtum in Südfrankreich kommt. Und irgendwie dann noch der englische König, Vater von Heinrich. Und er hat mit Eleonoras Vater vereinbart, dass die beiden Kinder nach der Rückkehr von Eleonoras Vater offiziell versprochen werden. Da das noch nicht schriftlich festgehalten wurde mischt sich irgendwie der Vater Ludwigs mit ein, und bringt den Vater Loannas um. Um die Wartezeit bis zum Heiratsfähigen Alter Heinrichs soll Eleonora Ludwig heiraten. Loanna soll aufpassen, dass aus dieser Ehe keine Kinder und vorallem keine Söhne entstehen. Auf einer Reise in den Orient soll Loanna dafür sorgen, dass Ludwig nicht mehr lebend nach Hause kommt.

Irgendwie keine Ahnung...

Daher von mir nur 1/5 Lesezeichen

Langatmig, und nicht spannend

11.11.2013 | Helau und Alaaf

Gerade eben habe ich mir mal die Punkte von Anett's Ultimativer SuB-Abbau-Challenge angeschaut. Und wow, ich habe tatsächlich schon 40 Punkte belegen können. :) 40 von 72 Punkten.

Mein Vorsatz in Bezug auf Büchern ist, dass ich, nachdem es dieses Jahr mit dem Lesen nicht so tolle geklappt hat 40 Bücher lesen möchte.

Die Bücher, welche ich 2014 lesen möchte findet ihr auf der entsprechenden Seite.

In Bezug auf die Seiten werde ich eh noch versuchen etwas mehr Ordnung rein zu bringen. Vielleicht setze ich mich auch mal hin, und übersetze die ganzen Seiten hier ins Englische... Oder ich pack das Übersetzungstool wieder rein. Mal abwarten.

Sonntag, 10. November 2013

Blogmaskottchen

Huhu,

ich habe das nun schon auf so vielen Seiten gesehen, und finde es eine so süße Idee. Ein Blogmaskottchen. Ach wie goldig die teilweise sind. :)

Da ich nicht weiß, was ich nehmen soll, möchte ich hier eine kleine Umfrage starten, welches Maskottchen mich deiner Meinung nach ab Januar 2014 begleiten soll. :)

Die Umfrage endet am 29.11.2013
Antworten in der Kommentarfunktion werden NICHT gewertet

Bilder von Ravelry.

 Rosita
 Henry

Raupe









Weekend-Post

Huhu,

ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

Wie war denn dein Wochenende? Hast du was tolles erlebt?

An dieser Stelle möchte ich einen kleinen Weekend-Rückblick machen...

Am Freitag hatte ich einen ganz normalen Tag, Haushalt, PC, Handarbeiten,... das Übliche halt. Nichts weltbewegendes wie du siehst. Heute wird dann auch mein "Bilderrätsel" beendet, und aufgelöst. :) Dann geht es auch gleich weiter mit dem nächsten Weihnachtsgeschenks. Aber nun mal nicht vorgreifen...

Gestern war es dann mal wieder soweit, Gauehrenabend der Schützenbunde des Gaus Nürnberg. Ich war wie im vergangenen Jahr wieder mit dabei. Allerdings haben sich ein paar der Schützen schon vorab beim Griechen getroffen und etwas gegessen, um einem Malleur wie im vergangenen Jahr vorzubeugen. Damals gab es den Vorfall, dass die Kellner wortlos einfach nicht erschienen sind, und entsprechend überfordert waren die restlichen Kellner. Man musste also ewig warten, bis mal etwas zu Trinken kam, Essen wurde auch erst sehr spät, oder gar nicht gebracht. Also alles etwas durcheinander. Diesem wollten wir gestern also vorbeugen und waren dann mal beim Griechen. Das Essen war soweit nicht schlecht, die Portionen schön groß... Also echt lecker... Danach ging es dann zur eigentlichen Veranstaltung. Begonne hat diese mit dem Einlauf der Gauschützenkönige und -königinnen, danach kamen dann die Könige der einzelnen Vereine. Danach ging es dann weiter mit den Ehrungen der ersten Könige. Für unterhaltung sorgte eine Tanz- und Showband mit Namen "Andalus" oder so ähnlich. Weiterhin gab es zwischen den vielen Ehrungen noch eine Takwando-Einlage sowie ein Männerballett und die Prinzengarde. Es war ein sehr toller Abend. Auch wenn ich, während ich bzgl. des Zahlens auf den Kellner gewartet habe von einem Bekannten mal eben auf die Tanzfläche gezogen wurde. Trotz meines Einwandes, dass ich doch gar nicht tanzen könne. Hat aber dann trotzdem auch irgendwie Spaß gemacht. *lach* Vielleicht sollte ich doch mal das Geld für einen Tanzkurs zusammen kratzen... Falsch wäre es auf jeden Fall nicht. Oder was meinst du? Na, mal sehen...

Heute möchte ich mich dann eigentlich mal voll und ganz auf meine Weihnachtshandarbeiten konzentrieren, hab noch ausnahmsweise mal eine Maschine Wäsche gestartet, und ansonsten muss ich dann noch schauen, dass diese bis heute abend trocken wird und ich wohl oder übel das ein oder andere Kleidungsstück noch bügel.

Freitag, 8. November 2013

Kleiner Bildpost

Huhu, wie ich dir heute Vormittag ja schon mitgeteilt habe, habe ich überlegt ob ich heute Abend zu dem Strickertreffen gehe. Nein, bin ich nicht gegangen, war mir zu nass draußen... Und Kochen sollte ich auch noch was, kann mich nur net aufraffen...

Na ja, ich wollte dir hier mal was zeigen. Es ist sozusagen mal wieder Ratezeit. Allerdings KEIN Gewinnspiel..




Bin deinen Vorschlag gespannt.

Mal was so zwischenrein

Hallo,

ich freue mich, dass du weiterhin so tapfer meinem Blog folgst, auch wenn du dich nicht zeigst...

Wie geht es dir?

Ich hatte  zwar eine unruhige Nacht, aber mir geht es ganz gut. Ich kann mich nicht beklagen.

Es wird weiterhin die nächsten Tage Vorstellungen meiner ungelesenen Bücher geben. Habe hiervon ja noch so viele... Und es werden ständig mehr. *Oh mein Gott, wo soll das nur hinführen*


Ansonsten will ich heut mal kurz nach Fürth rein fahren um auf die Bank zu gehen, ich muss Geld umschlichten, dann kann ich auch gleich noch auf dem Jobcenter vorbei gehen, meine Lohnabrechnung abgeben und auf der Krankenkasse dann den vollständigen Antrag für die von mir verlangte Kur. Drück mir also bitte die Daumen, dass die Kur schnell genehmigt und über die Bühne geht.

Eigentlich wollte ich ja keine Tagespläne mehr formulieren... Na ja, so ist das eben...

Was ich erzählen wollte, ich habe bis gestern versucht meinen Blog etwas durch zu strukturieren. Ein paar Dinge müssen noch gemacht werden, aber ich denke mit dem Verteilen der Labels hab ich schon mal ein gutes Stück geschafft. Es sind zwar mehr geworden statt weniger, aber irgendwie habe ich das Gefühl, so mehr Leser für ihre Suche zu bedienen. Unter dem Label "Rezepte" findet ihr zum Beispiel noch bei jedem Rezept die Zutaten, so dass man zum Beispiel nur auf "vegetarisch" klicken muss um alle vegetarischen Rezepte zu finden. Oder man geht auf das Label "Geflügel" um alle Rezepte zu finden in den Hähnchen und Co verwendet wurde. Ich habe sowieso für meinen Geschmack zu wenig Rezepte auf diesem Blog. Ich hab aber auch nicht so super viel frisch gekocht, oder generell gekocht die letzten Tage. Ich sollte echt mal wieder mehr machen. Auf der anderen Seite spiele ich mit dem Gedanken jetzt vor Weihnachten nochmals eine Yokebe-Diät mache. Wie es kommt? Ich werde wieder nach Hause gehen, und kann mir so das Kochen sparen... Na ja, zumindest die ersten Tage. *lach* Du kannst mir ja die Daumen drücke, dass ich einen kleinen Teilerfolg vor Weihnachten zu stande bekomme. Und vorallem hoffe ich, dass ich das dann auch nach Weihnachten umsetzen kann.

Okay, neben der neuen Labelverteilung habe ich auch sämtliche Blogbeiträge, in denen ich nur formuliert habe, was ich den Tag über so machen möchte, gelöscht. Unter den Labels findet ihr zunächst mal die Oberbegriffe. Wobei ich noch am Überlegen bin, ob ich mich nochmals mit dem Label "Alltägliches" befasse...

Weiterhin überlege ich, ob ich heute abend zu einem Strickertreffen gehen soll oder nicht. Es wäre eine Möglichkeit mit Gleichgesinnten zusammen zu sein, neue Leute kennen zu lernen, allerdings sieht es mit dem Geld zurzeit mau aus. Und wenn man sich dann im Restaurantbereich eines Möbelhauses trifft sollte man ja auch was Essen/Trinken...

Was hast du heute so geplant?

Mittwoch, 6. November 2013

[Challenge] Challenge - Anetts - Ultimative SuB Abbau Challenge

Heute mache ich mal Werbung für eine neue Challenge, bei der ich ab Januar 2014 fleißig mitmischen möchte... Ich hoffe, dass es diesmal besser klappt als 2013...
Hier nun noch die Regeln/Aufgaben

http://anettsbuecherwelt.blogspot.de/p/ultimative-sub-abbau-challenge-2014.html
Mit einem Klick auf das Bild kommst Du zur Erstellerin der Challenge

Regeln:
    Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014
    Hierbei handelt es sich sowohl um Print Bücher, als auch um E-Books! Also gebt Euren SUB Bestand von beiden bekannt !!!
    Eure Fortschritte werde ich aktualisieren, nicht regelmäßig, aber einmal im Monat versuche ich es.
    Damit der Spaß am lesen bleibt, muss KEINE Rezension geschrieben werden - aber ein kleiner Post zum jeweiligen Buch mit ein paar kurzen Leseeindrücken, Zitaten oder wie es Euch gefallen hat, Informationen o.ä. dazu - das sollte drin sein - so dass ich auch sehen kann, dass ihr die Bücher auch gelesen habt!
    Jede Vorgabe darf nur einmal erfüllt werden, ebenso je Buch nur eine Vorgabe!
    Ihr müsst so viel wie möglich Vorgaben schaffen - eine genau Anzahl ist nicht vorgegeben.
    Wer sich anmeldet und keine Fortschritte postet, bzw. sich nicht mehr meldet, wird gelöscht - ich habe keine Lust wieder allen hinterher zu jagen.
    Solltet ihr aussetzen oder aus anderen Gründen nicht mehr mitmachen können / wollen, so würde ich Euch bitten, Euch bei mir zu melden.
    Postet (für den Zusatzpunkt) auch Euren monatlich aktuellen SUB Stand!
   
Punkteverteilung:
     Für jedes gelesene Buch gibt es ein Punkt.
     Ausserdem gibt es einen Punkt zusätzlich pro Monat, wenn ihr weniger neue Bücher (darunter zählen alle: gekaufte, geschenkte, geliehene, getauschte, gewonnene und Rezensionsexemplare - egal ob Print oder E - Book) habt, als ihr gelesen habt.
     Einen Punkt zusätzlich pro Monat gibt es, wenn ihr Euren SUB um 2 Bücher zum Vormonat verringert. Deshalb bitte jeden Monat Euren aktuellen SUB-Stand posten!!!!
     Jeden Monat wird es zusätzlich von mir eine Zusatzaufgabe geben, auch dafür gibt es jeweils einen Punkt - also haltet danach Ausschau!

Für die Teilnehmer:

    Bitte postet mir hier einen Kommentar mit dem Link auf Euren Blog, wo ich die Challenge bei Euch finde. ( Mit Fortschritt-Liste, damit ich aktualisieren kann)
    Postet auf Eurer Fortschritt-Liste Jeden Monat neu Euren SUB Stand, sowohl der Print -, als auch der E - Books! verlinkt das Buch zu Eurer rezension / leseeindrücken o.ä.
    Am 01.01.2014 geht es los, also da sollte ich alle Links hier auch zusammen haben :)
    Wenn noch Fragen sind, immer fragen ich beisse nicht :)
    Sollte sich mal der Link zu Eurer Liste ändern, so teilt ihn mir bitte immer mit, damit ich nicht suchen muss!
    Natürlich würde ich mich auch freuen, wenn ihr auf Eurem Blog Werbung für die Challenge machen würdet :-) Meinen Banner dafür dürft ihr gerne vewenden!
Die Challenge ist diesmal nicht auf eine bestimmte teilnehmerzahl begrenzt!
Anmeldung zur Challenge ist bis zum 31.03.2014 Und nun kann es eigentlich losgehen, was sagt ihr???
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß!
Hier kommen die ausgesuchten Kriterien, es sind echt viele, die ich mir da überlegt habe - insgesamt 72, da dürfte jeder etwas für sich finden:

Lese ein Buch, ...

Coverfarbe
  1. mit roten Cover
  2. mit blauen Cover - Daniel Glattauer  Gut gegen Nordind
  3. mit schwarzen Cover C. S. Steinberg Savinama
  4. mit weissen Cover Marie Kondo - Magic Cleaning
  5. mit gelben Cover
  6. mit Lila Cover
Cover
  1. wo nur ein Mann auf dem Cover ist
  2. wo nur eine Frau auf dem Cover ist Tracy Chevalier - Das Mädchen mit dem Perlenohrring
  3. wo ein Kind auf dem Cover ist - 
  4. wo ein Tier (kein Fabelwesen) auf dem Cover ist Spencer Quinn - Ein echt harter Knochen
  5. wo eine Pflanze (egal ob baum, Strauch oder Blume) auf dem Cover ist Nora Roberts - Sommersehnsucht
  6. wo ein Symbol auf dem Cover ist Patrick Graham - Das Evangelium nach Satan

Verläge
  1. aus dem Blanvalet Verlag Andy P. Jones - Von wegen Liebe auf den ersten Blick
  2. aus dem Lyx Verlag
  3. aus dem Fischer Verlag
  4. aus dem Arena Verlag
  5. aus dem dtv Verlag
  6. aus dem Bastei Lübbe Verlag Ken Follett - Die Pfeiler der Macht
Seiten
  1. mit weniger als 300 Seiten Ildikó von Kürthy Herzsprung
  2. mit mehr als 300 Seiten
  3. mit mehr als 400 Seiten
  4. mit mehr als 500 Seiten
  5. mit mehr als 800 Seiten
  6. mit mehr als 1.000 Seiten
Themen
  1. in dem es um Vampire geht
  2. in dem es um Elfen geht
  3. in dem es um Engel geht
  4. in dem es um einen Serienmörder geht
  5. in dem es um Liebe geht
  6. in dem es um Zauberei geht
Genre
  1. aus dem Genre (Erwachsenen-)Fantasy
  2. aus dem Genre Jugendbuch (egal ob normal oder Fantasy) Stefan Gemmel - Schattengreifer
  3. aus dem Genre Erotik
  4. aus dem Genre Thriller (kein Krimi) - Dan Brown - Inferno
  5. aus dem Genre Weltliteratur / Klassiker - Ernest Hemingway - Der Mann und das Meer
  6. aus dem Genre Historisch
Autor
  1. von einem deutschen Autor(in) Morton Lund - Unsterblich ist der Tot
  2. von einem englischen Autor(in) Mary Shelley - Frankenstein
  3. von einem amerikanischen Autor(in)
  4. von einem skandinavischen Autor(in)
  5. von einem französischen Autor(in)
  6. von einem verstorbenen Autor(in) Agatha Christie - Das fehlende Glied in der Kette
Schauplatz
  1. das in Deutschland spielt - Maria Zaffarana - Die Wahrheit ist ein Schlund
  2. das in Frankreich spielt
  3. das in Großbritanien (einschl. Schottland, Wales) spielt Agatha Christie -Elefanten vergessen nicht
  4. das in der USA spielt
  5. das in Australien spielt
  6. das in Russland spielt
Erscheinungsjahr
  1. das vor dem Jahr 1990 erschienen ist Karl May - Old Shatterhand II (Erstveröffentlichung 1896)
  2. das vor dem Jahr 2000 erschienen ist
  3. das zwischen den Jahren 2000 und 2010 erschienen ist
  4. das zwischen den Jahren 2010 und 2012 erschienen ist
  5. das im Jahr 2013 erschienen ist Bea Rauenthal - Dreikönigsmord
  6. das im Jahr 2014 erschienen ist Sabine Weiß - Hansetochter
Reihen
  1. das der 1. Teil einer Serie ist Jason Dark - Die Hexerin I
  2. das der 2.Teil einer Serie ist - Stefan Gemmel - Schattengreifer - Der Zeitenherrscher
  3. das der 3.Teil einer Serie ist
  4. das eine Serie beendet, wo du die Serie bereits vor dem jahr 2013 begonnen hast
  5. das der letzte Band einer Serie ist
  6. das ein Einzelband ist Anna Gold - Verpissimo! Ein Sommer in Italien
SuB
  1. das schon am längsten auf deinem SUB liegt - Agatha Christie - Mord im Orientexpress
  2. das schon mind. 2 Jahre auf deinem SUB liegt - Karl May - Old Surehand I
  3. das du geschenkt bekommen hast - Katharina Groth Centro In der Tiefe
  4. an welches du dich bisher nicht gewagt hast
  5. das du getauscht hast
  6. das du geliehen hast
Titel
  1. welches ein Tier im Titel hat Marlies Lüer  Feuerträne und Drachenperle
  2. welches eine Jahreszeit im Titel hat [nur ein Leseeindruck] Nora Roberts - Herbstmagie
  3. welches ein Name im Titel hat
  4. welches eine Zahl im Titel hat
  5. welches eine Farbe im Titel hat
  6. welches ein Element (Wasser, Erde, Feuer, Wind) im Titel hat

**************************
Zusatzaufgaben für Januar bis Dezember:

Januar: Es soll aus dem Titel oder der Kurzbeschreibung oder dem Cover hervorgehen, dass es sich um ein Winterbuch handelt.  Nora Roberts - Winterwunder

**************************
Februar: Lies ein Kinderbuch Linda Chapman - Sternenfohlen in der Einhornschule

**************************
März: lest ein Buch, dessen Autor ein A in Vor- UND Zunamen hat! ---
 **************************
April: Lies ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht zu sehen ist. ---
**************************
Mai: Lese eine Dystopie ---
**************************
Juni: Lies ein Buch, um eine von dir bereits begonnene Serie zu beenden. Stefan Gemmel - Schattengreifer - Die Zeitenfestung
**************************
Juli: Lies ein Buch, dass ein A im Titel hat Agatha Christie - Kurz vor MitternAcht
**************************
August: Lies ein Buch in dem es um den Sommer geht
**************************
September: Lies einen Liebesroman
**************************
Oktober: Lies ein Buch mit dunklem Cover
Halloween Lesewochenende (Dracula von Bram Storker) 
**************************
November:
**************************
Dezember:
**************************       

SuB:
Januar:
178 + 3 geliehene
gekauft:1
Reziexemplare: 1
gelesene Bücher im Januar: 6



    Februar: 174 + 3 geliehene
    gekauft: 4
    Reziexemplare: 1
    Ausgemistet: 30 Bücher
    gelesene Bücher im Februar: 3


    März: 146 (ausgemistete Bücher im Februar 30) [geliehene Bücher werden ungelesen zurück gegeben]
    gekauft:
    Reziexemplare: 1
    gelesene Bücher: 4


    April: 143
    gekauft:
    geschenkt bekommen: 1
    Reziexemplare: 1
    gelesene Bücher: 4



    Mai: 141
    gekauft: ???
    geschenkt/getauscht: 7
    Reziexemplare: 1
    gelesene Bücher: 4



    Juni: 145
    gekauft: 1
    geschenkt/getauscht:
    Reziexemplare: 1
    gelesene Bücher: 5


    Juli: 142
    gekauft: 5
    geschenkt/getauscht: 1
    Reziexemplare:0
    gelesene Bücher: 5



    August: 143
    gekauft: 0
    geschenkt/getauscht: 2
    Reziexemplare:1
    gelesene Bücher:1



    September: 145
    gekauft:
    geschenkt/getauscht:
    Reziexemplare:
    gelesene Bücher:
    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...