Dienstag, 1. Oktober 2013

01.10.2013 | Neuer Monat, neues Glück, oder wie war das?

Hallo,

vielen lieben Dank, dass du meinen Blog liest. Ich freue mich wirklich sehr darüber.

Wie geht es dir denn?

Mir geht es heute wieder etwas besser. Mein Kreislauf hat mich heute zwar auch wieder etwas geärgert, und das Handgelenk wird auch etwas unangenehmer, aber ich glaube es wird besser. Ich überlege gerade halt hin und her, ob ich beim Handchirurgen anruf. Aber ob der mir helfen kann, wenn einfach nur die Narben schmerzen, die ja IM Inneren des Handgelenkes sind???

Nun ja, und ansonsten konnte ich doch das ein oder andere erledigen, was ich heute geplant hatte. Der Termin heute auf dem Jobcenter hat mich ein Stück voran gebracht. Auch wenn ich ja gestern groß getönt hab, dass ich dort NICHTS wegen einem Kurwunsch sag. Aber gut, was macht man nicht alles um seinen Zielen näher zu kommen. Der Sachbearbeiter meinte dann lediglich, dass ich wegen der gewollten Kündigung mit meiner Chefin aus der Bürgerarbeit reden solle. Und er meinte auch, dass es bei der Krankenkasse unter Umständen besser liefe mit der Kur, wenn ich in Anstellung bin. Na ja, auf jeden Fall ging es dann im Anschluss erst mal frühstücken, wenn man verpennt, selber schuld. Danach hab ich dann Kabel Deutschland und O2 abgeklappert. Also um Kabel Deutschland werd ich ja in Zukunf einen riesen Bogen rum machen. Mal davon abgesehen, dass ich auch net ganz höflich den Laden verlassen hab, aber dass die sich von Vodafone aufkaufen haben lassen macht sie in meinen Augen erst recht unsympathis. PUNKT. Auf jeden Fall hab ich nun ein neues Handy. *freu* Oder so ähnlich. Denn eigentlich wollte ich nie ein Smartphone. Wer braucht schon ein Smartphone, wenn es auch ein normales Handy tut? oO Aber okay, ich bin jetzt auch in der Generation "Smartphone" angekommen.
Quelle:photoarena.de
Tja, und das isses nun geworden. Natürlich hab ich mir als neue Smartphonerin gleich mal Facebook installiert. Ich habe dann auch überlegt, ob ich mir whatsapp installieren soll. Habe ich bisher noch nicht gemacht. Warum? Warum sollte ich? Ich habe einen Allnet-Vertrag. Das heißt ich kann in jedes Netz telefonieren und SMS schreiben, und hab sogar ne Flat ins Internet. Also wenn ich eignentlich alles über die Flat nutzen kann, für was dann whatsapp??? Ich hab mir vorhin lediglich ICQ aufs Handy installiert. Na ja, dann bin ich noch nach Hause, weil ich mit O2 abklären wollte, weshalb mein Festnetz nicht mehr funktioniert seit Kabel Deutschland mein Antennenkabel gekappt hat. Okay, wir haben auch schön alles Schritt für Schritt gemacht. Plötzlich war aber das Gespräch weg. Und während ich dabei war erneut anzurufen hab ich ein hellgraues Kabel entdeckt. War ganz verwundert, weshalb da ein Internetkabel rum lag. Bis ich genauer hin geschaut hab, und festgestellt hatte, dass es das DSL-Kabel ist. Also eingesteckt, und huch, es funktioniert wieder alles. Frag mich aber bitte nicht, warum das Kabel draußen war. Ich habe selbst keine Ahnung.

Nachmittags bin ich dann leider vor dem PC versackt. Irgendwie hat diese Kiste aber zurzeit auch eine sehr große Anziehungskraft auf mich. Ich bin ja echt mal gespannt, wie das ist, wenn ich bei mir zuhause bin, und da bis auf Weiteres mal keinen PC haben werde. Du willst wissen warum ich zuhause keinen PC habe? Ganz einfach, ich hab den PC mit zu meinen Eltern genommen, um dort ins Internet zu können, wenn die beiden anderen grad mal belegt sind. Plötzlich bekomm ich die Meldung, dass ich ein Rootkit auf dem Rechner habe. Du glaubst gar nicht wie viel Freude da auf kommt. Und weil mir das nun langsam echt zu doof wird den Rechner ständig weg zu bringen wenn da was drauf ist, weil ich hab ja keine Betriebssystem-CD, bald hab ich den Kaufpreis in Reperaturen umgesetzt. Also werde ich nun erst mal versuchen Geld für einen neuen Rechner oder Laptop, bei dem dann hoffentlich eine CD mit dabei ist. Und solang gibt es PC und/oder Internet eben nur wenn ich bei meinem Dad zu Besuch bin, oder grad das Handy zur Hand ist.

Für morgen habe ich dann den Besuch bei der Krankenkasse geplant, das hab ich heute irgendwie nicht mehr geschafft. Dann will ich noch bei meinem ehemaligen Hausarzt vorbei schauen, damit er meine Akte an den neuen Hausarzt überweist. Der will die Unterlagen haben, um eine bessere Grundlage für meinen Kurantrag zu haben. Wenn das erledigt ist möchte ich noch in ein Handarbeitsgeschäft rein hüpfen weil ich noch eine Häkelnadel brauche. Und abends treff ich mich dann mit meinen Mädels um die Kirchweih unsicher zu machen.

Sag mal, bilde ich es mir nur ein, oder gibt es wirklich zu wenig Fotos von mir und vorallem von meinen Mädels mit denen ich unterwegs bin???

Langsam wird es aber auch mal wieder Zeit für eine Rezision, ein fertiges Handarbeisprojekt oder sowas in der Art, oder? Aber irgendwie komm ich mit meinem aktuellen Buch einfach nicht weiter. Mal sehen, wie viele Lesezeichen ich am Schluss tatsächlich vergebe. Irgendwie mag ich das Buch aber auch nicht abbrechen, das mach ich zurzeit mit zu vielen Büchern. Zumindest habe ich diesbezüglich einfach das Gefühl.

Sag mal, wie findest du eigentlich die Idee, den Blog in Form eines Briefes zu schreiben?

Von Martin gab es heute dann noch eine Antwort auf meinen Montagsstarter, in dem er bestätigt hat, dass der Herbst zurzeit wirklich schön ist. Also, was das Wetter betrifft stimmt das ja auch. Es ist warm und trocken. Deshalb versteh ich auch nicht, dass mir so viele Leute mit gefütterter Jacke und dicker Wollmütze über den Weg laufen. Gehörst du auch zu diesen Menschen, die bei so einem schönen Herbstwetter schon ihre Wintersachen aus dem Schrank holen? Aber mal ganz im Ernst, was mir bei diesem Herbst noch etwas fehlt sind die bunten Blätter an den Bäumen, die sind einfach noch zu grün. :D

Hab ich dir eigentlich schon erzählt, dass ich seit einiger Zeit mal wieder auf einer Datingseite rum geister? Nein, ich suche nicht zwanghaft, aber man darf sich ja mal umschauen, und ausloten was es so alles auf dem Markt gibt. Leider wird man da zurzeit doch etwas enttäuscht. Entweder es kommen Anfragen, die direkt aufs Bett anziehlen, oder die Männer fühlen sich was weiß ich, im Beruf nicht ernst genommen, oder keine Ahnung wo die Unterdrückt werden. Auf jeden Fall rennen mir auf besagter Seite immer häufiger Männer übern Weg, die der Meinung sind sie müssen einen auf Dominant machen, indem sie dir erklären, dass sie dir vorschreiben wollen, was du zu tun und zu lassen hast, bzw. was du zuhause tragen sollst oder was nicht. Also mal ehrlich, in welchem Jahrhundert leben wir eigentlich, wenn der Mann immer noch darauf bestehen kann, dass die Frau sich um Heim und Kinder kümmert?! Oder wirklich dir vorschreibt, dass du Zuhause nur Röcke und Kleider tragen darfst. Glauben die allen Ernstes, ich nehm sie ernst, geschweige denn, dass ich mich mit ihnen unter den Umständen wirklich weiter unterhalten möchte? Sorry, aber du kannst dir vorstellen, dass ich nicht so arm dran bin um mich soweit runter zu begeben.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, und freue mich darauf mich morgen erneut mit dir zu unterhalten.

Liebe Grüße Rea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...