Donnerstag, 12. September 2013

12.09.2013 | Was soll ich sagen?

Ich meld mich mal wieder. Oder so ähnlich.

Nun ist mein Urlaub ja, wie ihr alle wisst, schon wieder rum. Am Dienstag durfte ich dann den ersten Tag auf Arbeit erscheinen. Seit dem habe ich das Gefühl "Ey, ich bin Urlaubsreif!". Geht es euch auch immer so? Oder woran liegt es bei mir? Ich fühl mich einfach schon wieder total ausgelaugt. Und DAS obwohl ich NUR 5 Stunden täglich arbeite, 4 Tage die Woche. Und dann finde ich am Dienstag ein Schreiben vom Jobcenter im Briefkasten. Einen Termin für ein persönliches Gespräch, in dem mich mein Sachbearbeiter auch fragen möchte, ob ich bereit bin wieder mehr Stunden zu arbeiten. Die auf Arbeit wollen mir auch nur noch max. den Oktober zugestehen was die Teilzeitarbeit betrifft. Für mich ist das grad echt bitter. Da ich ja arbeiten möchte, ich mich aber absolut nicht in der Lage fühle. Ich bin einfach nur noch ausgelaugt, und keine Ahnung. Am liebsten würde ich alles hin werfen, und einfach nur mein Privatleben wieder versuchen in den Griff zu bekommen. Aber jeder ist ja der Meinung, ich solle unbedingt weiter arbeiten, weil Arbeit ja ablenkt und so bla bla bla... Wer behauptet denn bitte, dass ich über meine Trauer nicht auch ohne Arbeit hin weg komme??? Ich mein, bei meiner Oma habe ich fast 8 Jahre gearbeitet bevor ich es mal wirklich alleine geschafft habe ans Grab zu gehen. *hust*

Gestern habe ich dann begonnen eine Bewerbung zu schreiben, da mir das eben alles zu viel wird in meinem derzeitigen Arbeitseinsatz. *bäh* Werde mich gleich noch mal an die Bewerbung machen um sie zu beenden. Und dann sollte ich mich mal daran machen das Arbeitszeugnis meiner letzten Arbeitsstelle zu suchen. Wäre von Vorteil dieses den Bewerbungen beizulegen. Aber okay, lässt sich jetzt nicht innerhalb von 5 Minuten ändern. Ich werde die Bewerbung einfach so per Mail verschicken, und wenn die Interesse haben reiche ich das Zeugnis beim Vorstellungsgespräch nach. Wenn ich das Zeugnis nicht finde geh ich eben meine ehemaligen Arbeitskollegen besuchen, und hoffe, dass ich es nochmals bekomme.

Dann sollte ich auch mal schnellstens meine Gehaltsabrechnung suchen um diese endlich dem Jobcenter rein zu reichen. Damit ich dann vielleicht noch etwas mehr Geld bekomme.

Eigentlich hab ich mir für heute sowieso wieder ewig viel vorgenommen. Viel zu VIEL! Ich werd mir wohl in Zukunft täglich nur noch 1-2 Dinge vornehmen. Also 1 Aufgabe im Haushalt und 1 Aufgabe im Hobbybereich, DAS müsste doch zu schaffen sein! Immerhin gibt es hier noch 2 weitere Mitbewohner. *hust* Mal sehen, wie ich das für MICH umsetzen kann. Zumal ich ja nun versuche, zumindest wenn ich Frühschicht habe, täglich nach Hause zu fahren, um dort auch endlich mal mit meiner Entrümpelung weiter zu machen. Und dann eben ab Oktober auch mal zuhause zu übernachten.

Nun will ich dann noch den Brief für Jule eintüten, damit der endlich mal verschickt werden kann. Dann wäre eigentlich Fridas Brief an der Reihe. Na, mal sehen, dazu müsste ich erst mal meinen PC wieder anschließen, da der Drucker meines Dads mal wieder (oO) keine Farbe hat. Und ich druck mir ja mein Briefpapier selber aus. Oder ich fang mit dem Brief an Mel an, da reicht mir ein Heft. *lol* Hab ich doch diesmal ein halbes Din A 5 Heft voll bekommen. Na ja, wer weiß, was ich aufs Papier bring. Immerhin ist es mit meiner Konzentration mal wieder nicht so weit her. Könnte aber auch jetzt um 19:33 Uhr schon ins Bett gehen. Bin total kaputt und müde.

So, das war es dann auch mal wieder von mir. Die Tage werd ich mich dann wohl mal wieder zu einem Nagellack bzw. Dekoration für Nägel äußern...

Gruß und gute Nacht eure Rea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...