Mittwoch, 17. April 2013

Böses Mädchen spielen

So, nachdem ich nun heute Nachmittag das Rezept online gestellt habe, welches ich gestern getestet habe  (und heute und morgen nochmal gegessen hab bzw. essen werde). Möchte ich nun versuchen den heutigen Tag zu rekonstruieren...

Auch wenn meine Tage eher langweilig sind, da ich selten etwas unternehme. Wie denn auch ohne Geld, und wenn niemand wirklich Zeit hat... Aber nun gut, das soll nun nicht Hauptthema dieses Eintrags werden...

Heute habe ich von meinen fehlenden 12,71 Stunden für diese Woche 6 Stunden rein gearbeitet, was so viel heißt wie die kommenden 2 Tage brauch ich rein theoretisch nur noch 3,5 Stunden arbeiten. Mal sehen, wie ich das wirklich handhabe... Immerhin haben wir noch, bzw. ich noch 7 Arbeitstage in diesem Monat... Wer weiß, wenn ich genug Plusstunden rein gearbeitet bekomme (die ich alle bis spätestens 30.04. abgebaut haben muss)  ich vielleicht einen zusätzlichen freien Tag. Ein verlängertes Wochenende ist doch auch mal was schönes. :)

Danach hab ich mir dann eine halbe Stunde genommen in der ich kurz durchs www geschwirrt bin und nach Mails, Nachrichten, offene Beiträge in Gruppen geschaut, und diese gelesen und beantwortet...

Im Anschluss daran habe ich dann den Kühlschrank ausgewischt und wieder neu eingeräumt, da gingen dann sofort sämtliche alte Lebensmittel in den Müll. Ebenfalls habe ich das Fach unter dem Kühlschrank ausgemistet und ausgewischt, sowie mein Gefrierschränkchen abgetaut. Zu mehr bin ich heute allerdings nicht gekommen. Aber das stört mich nicht weiter. Ich bin froh über diesen kleinen Teilsieg. :)

Ansonsten fällt mir gerade ein, habe ich mal wieder böses Mädchen gespielt. Es hing mal wieder ein fremder Pulli bei mir auf dem Balkongeländer, den hab ich dann kurzerhand mal eben in die schwarze Tonne befördert. Ich bin doch nicht das Rote Kreuz, und heb den Müll anderer auf! Seh ich mal gar net ein, solln die auf ihre Sachen besser acht geben... War auch nicht das erste Mal, dass mir fremde Dinge auf den Balkon gefallen sind... Von Lebensmitteln, über Textilien bis hin zu Abfall und Zigarettenstummel hatte ich schon so etliches auf dem Balkon. Vor einigen Jahren eine komplett neue Tüte frischen Dills vom Markt... Hmm, hat auch niemand vermisst. *grübel* Mir soll's recht sein... Den Dill hat damals eine Bekannte aus einem Englisch-Kurs bekommen... Der Bleistift der daneben lag, weiß gar net, was mit dem passiert ist... Auch ein Teppichstück lag schon auf dem Balkon, genauso wie ein Putzlappen...

Abends habe ich dann noch etwas gechattet, an dem Brief für Enomine weiter geschrieben. Mal sehen, wann der Brief endet, bzw. ich es schaffe auf ihren einzugehen... Erhalten habe ich dann noch einen Brief von Frida der den Brief für eine gemeinsame Brieffreundin enthielt... Jetzt muss ich diesen also nur noch auf den Weg bringen, sobald ich es endlich mal geschafft habe das Palbook für Jule fertig zu bekommen...



Kommentare:

  1. Wow! Dann hast du ja heute richtig viel gemacht. :-) Das finde ich super! Dagegen war ich heute ja richtig faul. Habe gelesen, Haare getönt, Luigis Mansion gespielt, TV gesehen und die Küche sauber gemacht. Das war es schon. Ah ja.. und was an meinem Blog habe ich auch noch gemacht. Also ein vertrödelter Tag. Muss es eben auch mal geben, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt. Dafür, dass ich das irgendwie aber schon Montag machen wollte, ich den Tag dann aber nur mit Einkaufen und Kuchenbacken rum gebracht habe und Dienstag gar nix gemacht hab. Ich häng meinem Wochenplan also etwas hinter her. :(

    AntwortenLöschen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...