Mittwoch, 17. April 2013

[Rezepte] Blätteteigröllchen mit Hackfleischfüllung

Zutaten:

6 Scheiben TK Blätterteig (á ca. 50 g)
1 rote Paprikaschote
2 Staudensellerie
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Hackfleisch
2 EL Butterschmalz
2 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
1 Eigelb

  1. Die Teiglblatten nebeneinander legen und auftauen lassen. Die Paprikaschote waschen, putzen, halbieren, entkernen und fein würfeln.
  2. Sellerie sowie Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in kleine Würfel bzw. Ringe schneiden. Mit Paprika und Hack im heißen Fett unter Rühren 4 Minuten braten. Petersilie unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Ofen auf 220° vorheizen. Je 2 Teigplatten aufeinander legen, 20x30 cm große Rechtecke ausrollen. Die Füllung darauf verteilen.
  4. Teig an den Schmalseiten einschlagen, von der Längsseite her aufrollen. Röllchen auf ein vorbereitetes Blech setzen, mit verquirltem Eigelb bepinseln und ca. 25 Minuten backen. Abgekühlt je in etwa 5 cm große Stücke teilen.
Sehr lecker... Ich hab allerdings nur weniger Gemüse und mehr Hack genommen (200 g Hackfleischpackungen findet man so selten). Und die Gemüseangabe klang/sah doch etwas viel (aus) als ich es geschnitten habe. Und ich hab vergessen das Ei zu trennen. :( Daher wohl auch etwas dunkler geworden...

Quelle kann ich euch dieses Mal keine geben, da ich nicht weiß woher ich das Rezept habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...