Freitag, 4. Januar 2013

[Rezension] Lewis Carroll - Alice im Wunderland

Titel: Alice's Adventures in Wonderland/Alice in Wonderland

Buchsprache: Englisch

Autor: Lewis Carroll

Umschlag: gebundene Ausgabe

Seiten: 263

 

 

Buchrücken:  

Alice ist ein etwa zehnjähriges Mädchen, das sich über ein sprechendes weißes Kaninchen wundert, das auch noch eine Uhr bei sich hat. Neugierig folgt sie dem Tier in dessen Bau und gerät in ein unterirdisches Wunderland. Einmal wächst Alice bis weit über die Baumkronen hinaus. Auf die Größe eines Pilzes geschrumpft, erlebt Alice mit Fabeltieren und Spielkarten ein Abenteuer nach dem anderen und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.



Inhalt:

Über den weiteren Inhalt ist ja eigentlich nix mehr zu sagen... Jeder müsste eigentlich das Buch oder aber den Film kennen. :) 

Leider steht in meinem Buch, welches ich geschenkt bekommen habe, nicht drin aus welchem Jahr es stammt. Auch ein Bild weist meine Ausführung nicht auf. Dafür ist es aber innen schön bebildert. :)


Alice, ein kleines Mädchen, hat keine Lust mehr ihrer Schwester dabei zuzuschauen wie diese in ein Buch vertieft ist. Als sie plötzlich ein weißes Kaninchen sieht das eine Weste und eine Taschenuhr besitzt, und sogar sprechen kann. Alice folgt dem Kaninchen und fällt in den Hasenbau. Während sie das tiefe Loch hinab fällt kommen ihr verschiedene Gedanken in den Sinn, und vor allem das ein oder andere Möbelstück begleitet sie des Weges. Unten angekommen kämpft sie damit einen Ausgang zu finden. Als sie es endlich geschafft hat tauchen die merkwürdigsten Kreaturen auf. Und na ja, was soll ich sagen, es sind alle wieder da. :)


In meinem Buch sind 2 Teile einmal das was als Zeichentrick verfilmt wurde, und dann "Hinter den Spiegeln" oder wie das auf Deutsch heißt. Also der Teil der zum Teil im Spielfilm mit Johnny Depp verfilmt wurde.  



Meinung:


Lewis Carroll hat sein "Alice im Wunderland" sehr flüssig geschrieben. Es fällt einem schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Obwohl ich Englisch nicht als Muttersprache habe, und auch sonst zurzeit nicht die Gelegenheit zum Lesen finde war ich in 4-5 Tagen mit dem Buch durch.

Bewertung:

Jederzeit wieder, ein Must-have im Bücherregal


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe, nette, sachliche Kommentare sind immer gern gesehen... Bedenkt aber, dass ich es mir vorbehalte unsachgemäße, beleidigende Kommentare zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...