Montag, 25. September 2017

[Rea visited] Montagsfreuden - Hippo Tour 19.07.2017



Durch Zufall haben mein Bruder und ich diese Busse entdeckt, welche sowohl zu Land als auch zu Wasser unterwegs sind, und den passenden Namen "HIPPOtrip" tragen.

Der Fahrpreis beträgt pro Person 25 Euro. Eine Tour dauert etwa 90 Minuten, wird begleitet von einem Tourguide, welcher Informationen zu den Sehenswürdigkeiten erzählt. 60 Minuten geht es vorbei an den bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt, welche ebenfalls leicht mit den regulären Sightseenbussen, oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind, und etwa 30 Minuten befinden wir uns auf dem Wasser.

Da ich schon so viele Fotos der Sehenswürdigkeiten an Land habe, hatte ich beschlossen Fotos auf dem Wasser zu machen. Daher ist dies nur eine kleine Auswahl an Fotos. Aber schaut sie euch dennoch an.



Seefahrerdenkmal einmal von der Wasserseite. Sieht man ja in der Regel nicht, wenn man vom Land her komt.
 Belemtower


 Bei diesem Gebäude hatte ich auf dem Land zu spät geschalten, um noch mal ein Foto zu machen, da die Form an Land komplett anders ist als vom Wasser aus. Interessant sieht es alle mal aus, oder was meint ihr?




Und so sehen die Busse aus, mit denen man unterwegs ist.


Einen angenehmen Wochenstart.

Eure Rea

verlinkt mit:
- zwergstück

Sonntag, 24. September 2017

[verlinkt] Auf den Nadeln im September #3

Huhu,

aktuell flutscht es ja doch ganz schön. Schon wieder ist etwas beendet worden... Und gerade habe ich mir überlegt, ob ich nicht einfach mal alles zeige, was im September beendet wurde. So seh ich dann auch mal, was ich in einem Monat schaffen kann WENN ich WILL. :D







Payes von Preencia Hilaturas S. A.
60% Wolle 40% Acryl
100 g /~40m Lauflänge
Nadelstärke 12-15 mm
Farbe: 9420

10x10 cm = 7 M x 8 R.
gestrickt habe ich mit 12er Nadeln im Perlmuster. 14 Maschen pro Reihe.
Gesamtmaße: 214x19cm bei einem Gesamtgewicht von 393 Gramm

In Progress:

Am Drachenschwanz ist im Vergleich zu vergangener Woche nicht viel passiert. Da ich auf den Arbeitswegen eigentlich an der Tetrisdecke arbeiten wollte. Welche ich aber nun erst mal zurück gestellt hatte, da ich es bis Weihnachten nicht geschafft hätte diese fertig zu machen. Nun versuche ich wieder am Drachenschwanz aufzuholen.





 Diese Socken werden die Elmo-Socken. Nach einer Anleitung von Ravelry. Angeschlagen habe ich total 72 Maschen. Die Wolle ist von Färbefädchen. Zu finden auf Facebook und DaWanda. Einen speziellen Namen gibt es für diese Färbung nicht.
FMS 4 fädrig
75% Schurwolle (Merino Fine)
25% Polyamid
Superwash
Maschinenwäsche bis 40°

Tja, und jetzt habe ich wieder nur 2 Projekte aktiv auf den Nadeln. Das heißt, ich werde versuchen nebenbei immer mal wieder ein Patch für die Tetrisdecke zu arbeiten. Und zeig euch diesen Fortschritt dann immer monatlich. Nun gehe ich in mich, und überlege, was ich als nächstes machen möchten. Wie sieht denn eure Weihnachtsgescheneplanung aus? Macht ihr selber? Kauft ihr übers Jahr verteilt wenn euch etwas in die Hände fällt? Kauft ihr in letzter Minute?

Liebe Grüße

Rea

Verlinkt mit:
Maschenfein
HäkelLine
Liebste Maschen


Montag, 18. September 2017

[verlinkt] Montagsfreuden September #3 Grutas da Moedas 17.07.2017

Am 17.07. fuhren wir mit dem Auto Richtung Fatima. Hier gibt es eine Tropfsteinhöhle, und die wollte ich unbedingt mal sehen. Also, warum nicht mit dem Bruder hin, wenn dieser schon da ist und wir uns ein Auto gemietet haben?

Also, einmal ab durch die Tropfsteinhöhle... Die Führung fand in Portugiesisch und Englisch statt. Gegen Ende der Führung haben wir sogar herausgefunden, dass der Tourguide der Deutschen Sprache mächtig ist. Also, nicht flüssig, aber er hat es verstanden. War ganz witzig...

















 Interessant, und peinlich für unseren Tourguide wurde es, als wir an einer "Hochzeitstorte" vorbei kamen. Ihr wisst ja, dass die Gesteinsformationen Namen bekommen von Dingen denen sie ähneln... Nun ja, also wuchs dort eine Hochzeitstorte. Und, der Tourguide war wohl der Meinung, dass mein Bruder und ich ein Pärchen sind, und meinte, dass das etwas für uns sei. Als wir ihn aufklärten, dass wir Geschwister sind wurde er dann doch leicht verlegen. ^^ Ich finde allerdings das Bild mit der "Torte" nicht mehr.


 Hier ist auf dem linken Bild, auf der rechten Seite tatsächlich ein Diamant zu bewundern. :D






 Dieses Steinchen erinnert mich ja irgendwie an Chrunches... ^^






















 Schimmelt hier etwa etwas?


 Wie aus Eis - rechte Seite.






 Diese beiden Amytisten standen im Eingangsbereich.

 Die Außenanlage der Region um Fatima und die Höhle.


 links ein Dino-Ei. Es ist erwiesen, dass etwas darin ist. Allerdings kann man im aktuellen Zustand nicht herausbekommen welche Art Dino es gewesen ist.

 Rechts noch mal eine Übersicht der Gesteingsschichten in dieser Region.






Und das ist ein relativ kleines Gebiss. Daneben stand noch ein Mammutzahn, der mal eben die Größe dieses gezeigten Gebisses hat... Ein einzelner Zahn! Bedauerlicherweise habe ich kein Foto davon gemacht. Zumindest finde ich es nicht...

Verlinkt mit:
- zwerstücke

Liebe Grüße

Rea

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...